Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Mit Schweinen beladener Laster im Autobahnkreuz Schwerin umgekippt

Unglücksursache noch unklar / Veterinär für Tieruntersuchungen vor Ort

Im Übergang von der A 24 zur A 14 ist heute Vormittag ein mit 180 Schweinen beladener LKW umgekippt. Der Fahrer des Unglückslasters erlitt dabei leichte Verletzungen. Aus noch ungeklärter Ursache war der aus Richtung Hamburg kommende LKW in einer Kurve plötzlich auf die Seite gekippt. Die 180 Schweine befinden sich allesamt noch im Unglückslaster, die Polizei hat einen Veterinär hinzugezogen. Zeitgleich ist ein Ersatzfahrzeug zur Umverladung der Tiere auf dem Weg zur Unglücksstelle. Auch die Feuerwehr ist bereits vor Ort. Derzeit ist noch unklar, ob, bzw. wie viele Schweine im Laderaum des Lasters verendet sind.

Der Übergang von der A 24 aus Richtung Hamburg auf die A 14 Richtung Ludwigslust ist derzeit voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die alte B 106 über Wöbbelin. Weiterhin ist der Übergang der A 14 aus Richtung Schwerin auf die A 24 Richtung Berlin voll gesperrt.


Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]