Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Mit Tanz andere Kulturen vorstellen

Festival der Kulturen Abschluss der Interkulturellen Woche in Schwerin.

Fest der KulturenAm Sonnabend, dem 17. Oktober, findet um 14.00 Uhr das Festival der Kulturen im Rittersaal der Ritterstuben, Ritterstraße 3, statt. „Traditionell ist diese Veranstaltung einer der Höhepunkte der Interkulturellen Woche. Sie wirbt für Achtung und Toleranz und ein Miteinander von Menschen unterschiedlicher Herkunft und Kulturen“, sagt Dimitri Avramenko, Integrationsbeauftragter der Landeshauptstadt Schwerin. „In diesem Jahr werden zwölf verschiedene Vereine und Einrichtungen aus Schwerin und von außerhalb die Besucher mit einem bunten und vielseitigen Programm erfreuen. Ganz wichtig ist dabei, dass das Programm von Vereinen und Verbänden mit und ohne Migrationshintergrund gestaltet wird. Ein besonderer Schwerpunkt sind in diesem Jahr Tänze. Das Programm reicht vom Latino bis zum indianischen Tanz. Es wird damit Einblick in unterschiedliche Kulturen geben“.
„Zu den Mitwirkenden aus Schwerin gehören unter anderem das Vokalstudio „Kinderland“ von Kuljugin e.V., die Kindertanzgruppe „Rasselbande“ von Kontakt e.V., der Chor von Wissen eV., ein Girl-Gitarren-Duett von Freundschaft e.V das TanzSportZentrum Schwerin e.V., Club Europa mit Ausdruckstanz und der TSV mit Gymnastik von jungen Sporttalenten“, sagt Igor Peters, Vorsitzender des Arbeitstisches VI, Migrantenplattform, der die Koordinierung der Veranstaltung übernommen hat.
„Alle Schwerinerinnen und Schweriner, mit oder ohne Migrationshintergrund, sind herzlich zu dem Festival der Kulturen eingeladen. Es bietet eine gute Gelegenheit, in besonderer Weise andere Kulturen kennen zu lernen und einander zu begegnen. Das Festival ist auch ein würdiger Abschluss der Veranstaltungen der Interkulturellen Woche in der Landeshauptstadt“, sagt Dimitri Avramenko.
Das Festival der Kulturen wird im Rahmen des Projektes „Pluralität im interkulturellen Dialog 2009“ vom Bildungsministerium des Landes M-V gefördert.


Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]