Mitglieder des Gutachterausschusses für Grundstückswerte neu bestellt

Dezernent Dieter Niesen hat am heutigen Donnerstag, dem 2. April, 22 Mitglieder des Gutachterausschusses für Grundstückswerte in der Landeshauptstadt Schwerin für die Bestellperiode 2009 – 2013 neu bestellt.Der Dezernent sprach zudem seine Anerkennung den zwölf ausscheidenden Mitgliedern des Ausschusses aus: „Ich bedanke mich für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement im Gutachterausschuss, einer sehr wichtigen Institution in unserer Landeshauptstadt,“ so Niesen.

Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte hat seit seiner Gründung 1992 erfolgreich die ihm im Baugesetzbuch und in der Gutachterausschussverordnung gestellten Aufgaben in der Landeshauptstadt Schwerin erfüllt. Insbesondere die Schaffung von Transparenz am Grundstücksmarkt ist mit den jährlich neu erarbeiteten Produkten Grundstücksmarktbericht und Bodenrichtwertkarte gut gelungen. Hinzu kommt der im zweijährigen Rhythmus von Gutachterausschuss und Arbeitskreis Mietspiegel erstellten qualifizierten Wohnungsmietspiegel. Die Verkehrswertgutachten zu städtischen Grundstücksver- oder –ankäufen sowie im Rahmen der Feststellung der Anfangs- und Endwerte in den städtischen Sanierungsgebieten seien hier stellvertretend genannt als Beispiel für das reibungslose Erledigen des Tagesgeschäftes.

Der alte und neue Gutachterausschussvorsitzende Ulrich Frisch bedankt sich für das seitens der Stadtspitze entgegengebrachte Vertrauen. „Auch in kritischen Situationen – z.B. kurzfristige Erarbeitung eines Verkehrswertgutachtens als Grundlage für Verhandlungen zur Ansiedelung eines Gewerbebetriebes – haben sich Gutachterausschuss und die Vertreter der Stadtverwaltung immer in sachlicher Atmosphäre über alle Fragen verständigt“, so Frisch. „Der in der zweiten Jahreshälfte für die Jahre 2010/2011 neu zu erstellende Wohnungsmietspiegel  sowie eine bessere Berichterstattung zu gewerblichen Mieten sind die Herausforderung für das laufende Jahr“, steckt Frisch die aktuellen Ziele ab.

Der Gutachterausschuss ist ein mit Fachleuten – vom Architekten, Vermessungsingenieur, Projektentwickler bis hin zum Bau- und Agraringenieur – besetzter selbständiger und unabhängiger Ausschuss in kreisfreien Städten und Landkreisen. Fünf Mitglieder werden erstmalig bestellt.

Besonders hervorzuheben ist die durch wechselseitige Doppelmitgliedschaft gefestigte Zusammenarbeit der Gutachterausschüsse für Grundstückswerte in der Landeshauptstadt Schwerin und im Landkreis Ludwigslust. Jana Großmann, als stellvertretende Vorsitzende neu bestellt, und Ulrich Frisch sind jeweils wechselseitig in Personalunion Vorsitzende und stellvertretende Vorsitzende beider Gutachterausschüsse. Darüber hinaus sind vier weitere Mitglieder in beiden Gutachterausschüssen bestellt.

Die gemeinsame Geschäftsstelle beider Gutachterausschüsse ist mit der Kooperation zwischen der Landeshauptstadt Schwerin und dem Landkreis Ludwigslust im Rahmen der Vermessungs- und Katasterbehörde bereits seit August 2004 im Landratsamt Ludwigslust angesiedelt. Im Stadthaus befindet sich eine temporär besetzte Außenstelle.

„Die langjährige Zusammenarbeit der Gutachterausschüsse und die gemeinsame Geschäftsstelle ist ein Erfolgsmodell für beide Partner und ein pragmatischer Wegweiser für die aktuelle Diskussion um Funktional- und Gebietsreform“, erklären Niesen und Frisch.

Eisenbahndirektion Schwerin 1846–1993
Eisenbahndirektion Schwerin 1846–1993*
von VBN Verlag Bernd Neddermeyer
Preis: € 29,80 Mehr Info: thalia.de* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Barschalarm am Strökanal
Preis nicht verfügbar Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 4. Oktober 2022 um 01:29 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top