Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Mittelalterspektakel vor Schlosskulisse

SommerMärchen vom 25. bis 27. August 2017 in Schwerin

Mysterienspektakel und Feuershow mit Rittern und Drachen (c) Cocolorus Diaboli, Andreas Kannegießer

Am kommenden Wochenende erleben kleine und große Besucher beim SommerMärchen in Schwerin erneut eine Reise ins Mittelalter. An allen drei Tagen laden Händler, Gaukler und Spielleute auf dem Platz rund um die Siegessäule vor dem Schloss zu einem bunten historischen Markttreiben ein.
Zauberhafte Märchendarbietungen, historische Spiele und einfallsreiche Shows – von akrobatisch bis ritterlich – bringen Kinderaugen zum Leuchten. Besonders Wagemutige können sich im Bogenschießen und Axtwerfen versuchen. Höhepunkte des fantasievollen Programms sind die actionreichen Stücke in der Ritterkampfarena mit dem feuerspeienden Drachen Birgon.

Große Gäste kommen bei den mittelalterlichen Klängen von Cocolorus Diaboli voll auf ihre Kosten. Zahlreiche Marktstände mit märchenhaften Gewändern, Spielzeug, Kräutern und historischen Handarbeiten sowie Tavernen mit feinen und deftigen Köstlichkeiten laden zum Bummeln und Verweilen ein.

Der Eintritt zum SommerMärchen ist frei!
Öffnungszeiten:
Freitag: 14 bis 22 Uhr
Samstag: 10 bis 22 Uhr
Sonntag: 10 bis 19 Uhr

PROGRAMM

Freitag
16.00 Uhr Dua Kamika – Akrobatik am Luftring
17.00 Uhr Kasperles Abenteuer – Cocolorus Märchenspiel
18.00 Uhr Rosie und der magische Kreis – Clownerie und Akrobatik
19.00 Uhr Panikkompanie – Du, ich und das pinke Tuch
20.00 Uhr Araga Mysteria – Feuershow

Samstag
12.00 Uhr Excalibur – Mysterienspektakel der Raubritter Ruprecht
13.00 Uhr Dua Kamika – Akrobatik am Luftring
14.00 Uhr Kasperles Abenteuer – Cocolorus Märchenspiel
15.00 Uhr Das Geheimnis der Drachenburg – Mysterienspektakel der Raubritter Ruprecht
16.00 Uhr Rosie und der magische Kreis – Clownerie und Akrobatik
16.30 Uhr Panikkompanie – Du, ich und das pinke Tuch
17.30 Uhr Excalibur – Mysterienspektakel der Raubritter Ruprecht
18.00 Uhr Kasperles Abenteuer – Cocolorus Märchenspiel
18.30 Uhr Rosie und der magische Kreis – Clownerie und Akrobatik
19.30 Uhr Das Geheimnis der Drachenburg – Mysterienspektakel der Raubritter Ruprecht
20.30 Uhr Araga Mysteria – Feuershow

Sonntag
11.00 Uhr Dua Kamika – Akrobatik am Luftring
12.00 Uhr Das Geheimnis der Drachenburg – Mysterienspektakel der Raubritter Ruprecht
12.30 Uhr Panikkompanie – Akrobatik und Clownerie
13.00 Uhr Kasperles Abenteuer – Cocolorus Märchenspiel
14.00 Uhr Excalibur – Mysterienspektakel der Raubritter Ruprecht
15.00 Uhr Panikkompanie – Du, ich und das pinke Tuch
15.30 Uhr Rosie und der magische Kreis – Clownerie und Akrobatik
16.00 Uhr Kasperles Abenteuer – Cocolorus Märchenspiel
17.00 Uhr Das Geheimnis der Drachenburg – Mysterienspektakel der Raubritter Ruprecht


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]