Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Modernisierungsarbeiten abgeschlossen

Tradition und Moderne –  Kundenhalle im historischen Sparkassengebäude in der Wismarschen Straße jetzt auch mit  Zugang für Firmen,- Vermögensmanagement- und Versicherungskunden

Nach umfangreichen Modernisierungsarbeiten präsentiert sich die Kundenhalle in der Sparkassengeschäftsstelle in der Wismarschen Straße hell, freundlich und zeitgemäß.  „Wir haben uns für den Umbau entschieden, um unseren Kunden mehr Service und einen  besseren Zugang zu unseren Fachabteilungen zu bieten.“ sagt Sparkassenvorstand Diedrich Baxmann.

In der großzügigen Kundenhalle erwartet die Kunden ein neuer Empfang. Bequem und unkompliziert erreichen die Kunden und Besucher über einen Aufzug die Mitarbeiter in den Bereichen Firmenkunden, Vermögensmanagement und der Provinzial-Versicherungsagentur. Die Spezialisten für ElektronicBanking sind direkt in die Kundenhalle integriert. Individuelle Beratungstermine mit allen Bereichen sind selbstverständlich auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.

Für alle Kunden der Geschäftsstelle stehen auch weiterhin die Leiterin Annett Roggelin und ihr Team zur Verfügung.

In 6  Monaten wurden die umfangreichen Modernisierungsarbeiten durch regionale Unternehmen ausgeführt. So wurden in der Kundenhalle eine bessere Raumaufteilung und der direkte Zugang zum Aufzug realisiert. „Mit der Vergabe der Handwerkeraufträge an regionale Unternehmen  fördert die Sparkasse die Wirtschaft in der Region.“ so Baxmann.

Marita Anhalt


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]