Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Monatliche Sprechstunde der Landtagsabgeordneten Silke Gajek

Themenveränderung der Sprechstunde am 30.06.: Geburtswahlfreiheit und Haftpflichtversicherung von Hebammen

Silke Gajek (Foto: Bündnis 90/Die Grünen)Von 13.00 bis 14.00 Uhr findet am Montag, dem 30. Juni die Sprechstunde mit der bündnisgrünen Landtagsabgeordneten Silke Gajek im Café ‚Mama Chocolate‘, Friedrichstaße 3, Schwerin, statt. „Aktuell für den Landtag interessieren mich die Erfahrungen in Bezug auf Geburtswahlfreiheit und die Thematik der Haftpflichtversicherung von Hebammen in Schwerin. Der Berufsstand der Hebammen ist in Gefahr. Heute können Mütter noch entscheiden, wo und wie sie gebären. Ohne Versicherung kann keine Hebamme mehr arbeiten. Das bedeutet de facto Berufsverbot. Das kann und will ich nicht zulassen. Ich werde alles in meiner Macht stehende tun, damit die Bundesregierung ihren Worten Taten folgen lässt. Deshalb wird die Sprechstunde im Mama Chocolate sich diesen Themen widmen. Ich freue mich auf Ihr Kommen und Ihre Anregungen“, so Silke Gajek.

Mit ihrer monatlichen Sprechstunde bietet die Landtagsabgeordnete interessierten Bürgerinnen und Bürgern an, mit ihr ins Gespräch zu kommen. „Mich interessiert, wo der Schuh drückt und was den Menschen auf dem Herzen liegt. Das können Probleme des Alltags, aber auch sehr individuelle Themen sein“, so die gebürtige Schwerinerin.

TERMIN
Zeit: 30.Juni 2014 um 13:00 bis 14:00 Uhr
Ort: Schwerin, Mama Chocolate, Friedrichstr. 3
Kontakt: Marion Rehfeldt, Mitarbeiterin im Wahlkreisbüro Schwerin Silke Gajek,
Tel.: 0385 593 60 931
Mail: marion.rehfeldt@gruene-fraktion-mv.de


Ähnliche Beiträge

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]

Schmierfinken bei Lehmkuhlen erwischt

Schwerin: In den gestrigen frühen Abendstunden gingen der Bundespolizei zwei 18-jährige Schmierfinken ins Netz. Nachdem durch einen Lokführer einer Regionalbahn auf der Strecke Schwerin Hbf. – Hamburg Hbf. bekannt wurde, dass sich Personen auf einem Bahngebäude (Schalthaus) in der Nähe der Ortschaft Lehmkuhlen aufhalten sollen, konnten Bundespolizisten die beiden 18-jährigen nach der Absuche des Bereiches […]