Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

„Mozart um vier“ am 6. Juni im Mecklenburgischen Staatstheater

Mozart um Vier – 3. Konzert am Sonntag, den 6. Juni 2010 um 16 Uhr im Konzertfoyer des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin

Kurz vor Beginn der Schlossfestspiele Schwerin auf dem Alten Garten und den beliebten Open-Air-Konzerten der Reihe „MeckProms on tour“ lädt die Mecklenburgische Staatskapelle am Sonntag, den 6. Juni zum letzten Konzert „Mozart um Vier“ in der Saison ins Konzertfoyer des Staatstheaters und bietet zwei große Komponistennamen: Antonio Vivaldi und Wolfgang Amadeus Mozart.

Volker ReinholdKaum ein anderes Werk der Barockzeit wird so häufig gespielt, so unterschiedlich interpretiert und ist letztlich so bekannt wie Vivaldis Sammlung von vier Konzerten für Solovioline und Orchester: „Die vier Jahreszeiten“. Volker Reinhold, erster Konzertmeister der Mecklenburgischen Staatskapelle Schwerin, wird nicht nur den solistischen Part, sondern ebenfalls die musikalische Gesamtleitung des Konzerts übernehmen. Der Komponist Antonio Vivaldi hat zu jedem Teil seiner „Vier Jahreszeiten“ ein Gedicht geschrieben, in dem er die jeweilige Jahreszeit mit ihren Stimmungen und Naturerscheinungen charakterisiert. Seine Gedichte sind ein guter Wegweiser hinein in die barocke Musik, die mit ihren Mitteln das sommerliche Mückensurren oder das Erstarren im winterlichen Frost darstellt. Der Schauspieler Jochen Fahr wird diese Gedichte Vivaldis rezitieren.

Im Konzert erklingt außerdem eines der so genannten „Salzburger Divertimenti“ von Wolfgang Amadeus Mozart. Der gerade sechzehnjährige Komponist hatte zur Vorbereitung auf einen anstehenden Italienaufenthalt mehrere der sehr populären Divertimenti geschrieben, die er für Aufführungen in den Salons der Mailänder Förderer verwenden wollte.

Kartentelefon: 0385 / 5300 – 123; kasse@theater-schwerin.de

Franziska Kapuhs


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]