Multikulturelles Sportfest und Oase der Vielfalt

Unter dem Motto: „Zusammenhalten – Zukunft gewinnen“ findet in der Landeshauptstadt vom 25. September bis zum 3. Oktober 2010 die Interkulturelle Woche statt.

„Die Frage nach der Zukunft bewegt jeden Menschen, unabhängig von seiner Herkunft, seinen religiösen oder politischen Überzeugungen. Mit dem Motto bringen wir zum Ausdruck, dass ein größerer Zusammenhalt der Menschen  das Ziel der Integrationsarbeit in Schwerin ist“, so Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow. Rund 20 Veranstaltungen werben während der Interkulturellen Woche für Vielfalt, Achtung und Toleranz, für ein Miteinander von Menschen unterschiedlicher Herkunft und Kulturen.  „Es wird in diesem Jahr einige Besonderheiten geben“, ergänzt der Integrationsbeauftragte der Landeshauptstadt Dimitri Avramenko. „Das Eröffnungsprogramm erstreckt sich beispielsweise über das gesamte Wochenende vom 25. bis 26. September.“ Am Samstag, dem 25. September, wird es ab 15 Uhr auf dem Marktplatz ein multikulturelles Sportfest mit Mitmachangeboten und Showeinlagen der Schweriner Stützpunktvereine des Programms „Integration durch Sport“ des Landessportbundes M-V und vieler Vereine des Netzwerkes Migration Schwerin geben. Eine besondere Attraktion für Freunde des Denksportes ist dabei das öffentliche Simultanschachturnier mit dem dänischen Schachgroßmeister Henrik Danielsen.

Das Motto der Interkulturellen Woche ist auch Thema der Veranstaltung der Mitglieder des Interreligiösen Dialogs am Sonntag, dem 26. September, um 14 Uhr im Demmlersaal des Rathauses. Dazu wird auch ein Grußwort von Stephan Nolte, Stadtpräsident der Landeshauptstadt Schwerin, erwartet. Repräsentanten christlichen, jüdischen und muslimischen Glaubens in Schwerin werden Aspekte des Zusammenhaltens und des Gewinnens der Zukunft darstellen. Ebenfalls am Sonntag lädt der Verein Kuljugin e.V. zu einem Tag der offenen Tür ab 16 Uhr in den Räumen des Jugend- und Freizeitzentrum „bus Stopp“ ein.

Das Südufer des Schweriner Pfaffenteiches wird sich am 30. September und am 1. Oktober in eine Oase der Vielfalt und der Integration verwanden. Die VSP gGmbH organisiert an beiden Tagen eine Fotoaktion und lädt auf das Dialogsofa ein. Eine multikulturelle Band wird die Besucherinnen und Besucher musikalisch einstimmen.

Der Flüchtlingsrat MV e.V. lädt in diesem Jahr zu zwei Veranstaltungen ein. Erstmalig findet in Kooperation mit der URANIA Schwerin e.V. am Dienstag, dem 28. September, um 17 Uhr eine Filmvorführung „Ein Augenblick Freiheit“ mit anschließender Diskussion im Haus der Kultur, Arsenalstraße 8 statt.  Am 1.Oktober startet unter dem Thema „Mit Diskriminierung macht man keinen Staat“ eine Veranstaltung zum Tag des Flüchtlings um 10 Uhr im Schleswig-Holstein-Haus.

Einer der Höhepunkte der Interkulturellen Woche wird das traditionelle Festival der Kulturen sein, das in diesem Jahr am 2. Oktober, um 14 Uhr in der Aula der Nils-Holgersson-Grundschule, Friedrich-Engels-Straße 35 Gäste mit einem bunten Programm erwartet. „Zu diesem Festival und allen anderen Veranstaltungen sind alle Schwerinerinnen und Schweriner herzlich eingeladen. Sie haben damit zahlreiche Möglichkeiten, Menschen mit unterschiedlichen Kulturen zu begegnen“, sagt Dimitri Avramenko.

Den Abschluss der Woche  bildet die erstmalige Verleihung des „Annette-Köppinger-Preises für Integration und Menschlichkeit“ der Landeshauptstadt Schwerin. Die Ehrung erfolgt  während der Festveranstaltung „20 Jahre Deutsche Einheit/20 Jahre Landeshauptstadt“ am 3. Oktober um 11 Uhr im Mecklenburgischen Staatstheater.

Programmübersicht der Interkulturellen Woche

Erster Teil Multikulturelles Sportfest

Sonnabend, 25.09.2010
Mitmachangebote und Showeinlagen der Schweriner Stüzpunktsportvereine des Programms „Integration durch Sport“ des Landessportbundes M-V und vieler Vereine des Netzwerkes Migration Schwerin in diesem Jahr erstmalig mit einem öffentlichen Simultanschachturnier mit dem dänischen Schachgroßmeister Henrik Danielsen
Ort: Markplatz Schwerin
Zeit: 15.00 bis 18.00 Uhr

Zweiter Teil Grußwort des Stadtpräsidenten Stephan Nolte

Sonntag, 26.09.2010
Zusammenhalten – Zukunft gewinnen
Gestaltet vom Interreligiösen Dialog der Landeshauptstadt  Schwerin Landesrabbiner Dr. William Wolff, Rudolf Hubert, Markus Kiss, Dionisij Idawein, Mikail Troppenz, Haiko Hasan Hoffmann
Ort: Rathaus, Demmlersaal, Am Markt 14
Zeit: 14.00 Uhr

Tag der offenen Tür
Ort: Jugend- und Freizeitzentrum bus stop, Bernhard-Schwentner-Straße 18, 19061 Schwerin
Zeit: ab 16.00 Uhr

Montag,   27.09.2010
Nebenan in Afrika – Impressionen
Vernissage zur Ausstellungseröffnung
Ort: Frauen im Zentrum, Arsenalstraße 15, 19053 Schwerin
Zeit: 11.00 Uhr
Ausstellungsdauer: bis 14.10.2010,
Öffnungszeiten: 10.00 bis 15.00 Uhr

Dienstag, 28.09.2010
Filmvorführung „Alle Kinder dieser Welt“ mit anschließender
Diskussion und einem Multikulturellen Kochen mit Kindern und Jugendlichen
Ort: Haus der Caritas, Klosterstraße 24, 19053 Schwerin
Zeit: 10.00 bis 13.00 Uhr

Unternehmerstammtisch
Ort: Seeparkhotel “Mueßer Bucht” Mueßer Bucht 1, 19063 Schwerin
Zeit: 16.00 bis 18.30 Uhr

„Ein Augenblick Freiheit“ Wege von Flüchtlingen
Filmvorführung mit anschließender Diskussion
Ort: Haus der Kultur, Arsenalstraße 8, 19053 Schwerin
Zeit: 17.00 Uhr

Ist die Moderne religionsfeindlich?
Offenes Forum des Interreligiösen Dialogs Schwerin
Moderation: Martin Innemann (NDR)
Ort: Synagoge Schwerin Am Schlachtermarkt
Zeit: 19.00 Uhr

Mittwoch, 29.09.2010
Multikulturelles Fußballturnier für Freizeitmannschaften
Ort: Minifußballfeld Hegelstraße 10, 19063 Schwerin
Zeit: 15.00 bis 20.00 Uhr

Donnerstag, 30.09.2010
Oase der Vielfalt – Oase der Integration mit Fotoaktion, Dialogsofa und interkultureller Band
Ort: Südufer des Pfaffenteiches Schwerin
Zeit: 12.00 bis 16.00 Uhr

Internationaler Gottesdienst mit anschließendem multikulturellem Programm
Ort: Petruskirche, Ziolkowskistraße 17. 19063 Schwerin
Zeit: 17.00 Uhr

Freitag, 01.10.2010
Oase der Vielfalt – Oase der Integration mit Fotoaktion, Dialogsofa und interkultureller Band
Ort: Südufer des Pfaffenteiches Schwerin
Zeit: 10.00 bis 16.00 Uhr

Mit Diskriminierung macht man keinen Staat

Eine Diskussionsveranstaltung zum Tag des Flüchtlings
Ort: Schleswig-Holstein-Haus, Puschkinstraße 12, 19055 Schwerin
Zeit: 10.00 bis 12.30 Uhr

Interkultureller Markt

Ort: Berliner Platz
Zeit: 15.00 bis 19.00 Uhr

Sonnabend, 02.10.2010

Festival der Kulturen
Ort: Aula Nils-Holgersson Grundschule, Friedrich-Engels-Straße 35, 19061 Schwerin
Zeit: 14.00 Uhr

Sonntag, 03.10.2010
Tag der offenen Moschee
Ort: Moschee „As Salam“ Anne-Frank Straße 31, 19061 Schwerin
Zeit: 14.00 bis 17.00 Uhr

Tag der offenen Moschee
Ort: Grunthalplatz 2 (Anbau), 19053 Schwerin
Zeit: 15.00 bis 18.00 Uhr
15.30 Uhr Vortrag „Islam, Terrorismus und das Grundgesetz“ und Diskussion, Haiko Hasan Hoffmann

INFOS
Weitere Termine:

Freitag, 24.09.2010

Tag der beruflichen Weiterbildung mit Deutsch-Unterricht, Einbürgerungstests, Arabisch und Englisch für Interessierte und anderem
Ort: Im Wurm, 19053 Schwerin
Zeit: 10.00 bis 17.00 Uhr

Sonnabend, 09.10.2010
Multikulturelles Herbstfest mit buntem Programm
Ort: Stadtteiltreff „Eiskristall“, Pankower Straße 1 – 3, 19063 Schwerin
Zeit: 15.00 bis 18.00 Uhr

Sonntag, 10.10.2010
„Wir bauen eine Brücke“
Begegnungsnachmittag der Religionen
Ort: Bernhard-Schräder-Haus, Klosterstraße 24, 19053 Schwerin
Zeit: 16.00 bis 20.00 Uhr

Donnerstag, 14.10.2010
„Instant Acts 2010“
Interkulturelles Theaterprojekt gegen Gewalt und Rassismus – Großes Theaterspektakel
Ort: Sporthalle IGS Bertold Brecht, Stauffenbergstraße 68, 19061 Schwerin
Zeit: 14.30 Uhr

Schwerin Sei Mir Gegruesst (850 Schwerin Jubilaeum)
Preis: € 1,29 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:51 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top