Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Museumsfest im Feuerwehrmuseum

Eintritt für Kinder bis 12 Jahre frei

Das Int. Feuerwehrmuseum Schwerin in der Halle am Fernsehturm veranstaltet am Wochenende 16. bis 17. August 2014 ein Museumsfest zu dem alle Gäste herzlich eingeladen sind. Zu diesem Anlaß ist der Eintritt für Kinder bis 12 Jahre frei.

An beiden Tagen wird den Besuchern zwischen 10.00 und 17.00 Uhr ein umfangreiches Programm geboten. Zum Thema Modellbau zeigen Sammler ihre teilweise selber hergestellten Fahrzeugmodelle, für Kinder wird ein Parcours für ferngesteuerte Feuerwehrautos aufgebaut an dem sie ihr Geschick beweisen können. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde. Fahrzeugmodelle werden im Verkauf angeboten und eine kleine Eisenbahnanlage rundet dieses Fachgebiet ab.

Im Außenbereich werden Oldtimer zu sehen sein und eine historische Handdruckspritze von 1890 kann von Gruppen ausprobiert werden. Auch Wettbewebe sind möglich wenn Gruppen gegeneinder antreten möchten. Für Kinder wird eine Hüpfburg aufgebaut und bei Bedarf werden kostenlose museums-pädagogische Führungen angeboten. Auch ein Durchgang durch die historische Atemschutzübungsanlage ist möglich. In einem gesonderten Raum werden ganztägig alte Filme aus dem Bereich Feuerwehr und Museum gezeigt. Für das leibliche Wohl sorgt genztägig das Museumbistro.

Für jeden ist etwas dabei, Parkplätze stehen vor dem Museumseingang zur Verfügung, aber auch hinter dem Gebäude an Zuwegung vom Fernsehturm zur Plater Straße.


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]