Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Musikalisch-literarischer Strittmatter-Abend

Jörg KO Kokott mit „Zunderholz & Funken“ im Klöresgang

Ein halbrunder, dreibeiniger Tisch und ein Hocker, zwei Gitarren und ein Mandoloncello vor einem schwarzen Vorhang. Auf dem Vorhang ein Foto von Eva und Erwin Strittmatter und die Zeilen eines Gedichtes. Das ist die Kulisse für dieses besondere musikalisch-literarische Programm. In „Zunderholz & Funken“ nähert sich der Sänger, Gitarrist und Autor Jörg KO Kokott behutsam dem Werk des Ehepaars Eva und Erwin Strittmatter.

Der Künstler wurde durch seine Mitwirkung in der Folklegende „Wacholder“, zuletzt auch durch seinen Heinrich-Heine-Abend „Die alte Leier“ bekannt. Jörg KO Kokott hat ausgewählte Gedichte Eva Strittmatters in Musik gekleidet und setzt sie neben Prosatexte und Auszüge aus den 2012 im Aufbau-Verlag veröffentlichten Tagebüchern von Erwin Strittmatter. Feinfühlig nimmt er so die unsichtbaren Fäden auf, die womöglich von einzelnen Tagebuchnotizen zu Gedichten oder Briefgedanken führen. Und umgekehrt. Woraus entsteht Zunderholz und was sorgt für die Funken?
In der Regie von Daniel Minetti entstand 2012 ein berührender Abend, der den außergewöhnlichen Sänger und vorzüglichen Saitenspieler, aber auch den Mimen KO Kokott auf die Bühne bittet.

Nach dem knapp 90-minütigen Programm lädt die Linksfraktion zu einem geselligen Beisammensein mit dem Künstler ein.

Jörg KO Kokott
„Zunderholz & Funken“
Dienstag, der 13. Mai 2014, um 19:30 Uhr
Einlass ab 19:00 Uhr
Schweriner Höfe, Klöresgang, 19053 Schwerin
Der Eintritt ist kostenfrei


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]