NABU lädt ein: Bildervortrag über die Galapagosinseln

Auf den Spuren Darwins – Am Dienstag, den 12. Mai lädt der NABU Mecklenburg-Vorpommern um 19.30 Uhr zu einem Bildervortrag über die Galapagosinseln ein.

Der Naturliebhaber und Hobbyfotograf Dr. Frank Schubert aus Sternberg bereiste diese faszinierende Inselgruppe. Mit seinen Bildern entführt er uns in die Welt, die bereits vor über 150 Jahren Charles Darwin beeindruckte.
Foto: Dr. Frank Schubert
In diesem Jahr gibt es gleich zwei Anlässe dem berühmten Naturforscher zu gedenken. Zum einen ist Charles Darwin im Februar vor 200 Jahren geboren. Zum anderen ist es 150 Jahre her, dass sein revolutionäres Buch „Die Entstehung der Arten“ veröffentlicht wurde. Einen großen Anteil an der Entwicklung seiner Evolutionstheorie hatten Darwins Erlebnisse und Beobachtungen auf den Galapagos-Inseln. Noch heute sind die so genannten Darwin-Finken in Biologiebüchern das Paradebeispiel für die Evolution.
Der Bildervortrag beginnt um 19.30 Uhr im kleinen Vortragsraum im Haus der Kultur in der Arsenalstraße 8. Der Eintritt ist frei.


Produkttipps

Nach oben scrollen