Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Nach Anhörungen im Sonderausschuss

UB-Fraktion fordert personelle Konsequenzen

 

Nach den jüngsten Anhörungen der Amtsleiterin und des Jugendhilfeausschussvorsitzendenden im Sonderausschuss sieht die Fraktion Unabhängige Bürger sich in ihren Forderungen nach personellen Konsequenzen bestätigt.

„Die Amtsleiterin hat für uns menschlich nachvollziehbar Fehler eingestanden und bedauert. Dennoch sind wir der Meinung, dass ein Verbleib von ihr in der Leitungsposition angesichts der schweren Kindeswohlgefährdungen nicht hinnehmbar ist. Oberbürgermeisterin Gramkow verkennt mit ihrer Wiedereinsetzung die Schwere der Verfehlung und beweist erneut fehlendes Augenmaß bei Personalentscheidungen. Auch hat sie bislang keinerlei disziplinarische Maßnahmen, wie das bei Beamten üblich ist, eingeleitet. Hier muss dringend gehandelt werden“, erklärte Stadtvertreter Manfred Strauß.

Die bereits öffentlich gemachte Forderung nach Rücktritt oder Abwahl des Jugendausschussvorsitzenden Peter Brill erneuerte der UB-Stadtvertreter. „Unser Vertrauen in Herrn Brill ist angesichts seines untätigen Schweigens nach Erstkontakt des Amtes und wegen seiner den Verein protegierenden Aussagen im Ausschuss weit nach seiner Kenntnis der hier in Rede stehenden Straftaten dahin. Wenn er Anstand hat, tritt er von allein zurück“, so Strauß abschließend.


Ähnliche Beiträge

Einbruch in Getränkemarkt in Schwerin

In der Nacht vom 13.12.2018 zum 14.12.2018 brachen unbekannte Täter in den Getränkemarkt des Einkaufs- und Gewerbezentrum KÖPMARKT in Schwerin ein. In der Folge brachen sie einen Tresor aus der Verankerung und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird […]

Einbruch in Friedrichthal

Die Hausbewohner befanden sich mehrere Tage im Urlaub. Als sie am 11.12.18 in den Abendstunden zurückkehrten, gab es ein böse Überraschung. Durch gewaltsames Aufhebeln der Terrassentür verschafften sich Einbrecher Zutritt ins Haus. Sie durchwühlten alle Räumlichkeiten, verschlossene Zimmertüren wurden gewaltsam aufgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Vor Ort konnten Spuren gesichert werden. Die Polizei […]

Tödlicher Verkehrsunfall in Schwerin

Am Freitagabend, dem 07.12.2018, kam es gegen 17:00 Uhr in der Hamburger Allee in Schwerin zu einem Verkehrsunfall. Dabei kollidierte ein Pkw Seat aus Schwerin mit einem 74-jährigen Fußgänger. Dieser verstarb noch an der Unfallstelle. Der 39-jährige Fahrzeugführer blieb unverletzt. Dieser war nach ersten Ermittlungen zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. […]