Nach Brand im Zarrentiner Discountmarkt

Polizei sucht Zeugen

Nach dem Brand in einem Discountmarkt in Zarrentin am Freitag geht die Polizei ersten Hinweisen nach. Die Spurensuche am Tatort hat ergeben, dass es sich zweifelsfrei um Brandstiftung handelt. Der Brand ist demnach in der Bäckereifiliale des Gebäudes ausgebrochen. Zwischenzeitlich hat die Polizei Zeugen ermitteln können, die erste Hinweise geben konnten. So wurde zum Zeitpunkt des Brandausbruches gegen 23:10 Uhr ein unbekannter Mann bemerkt, der sich auffällig vom Discounter über die anliegende Gleisanlage der Deutschen Bahn wegbewegte. Der Mann soll ca. 18- 25 Jahre alt, schlank, sportlich und ca. 180 cm groß gewesen sein. Er war offenbar mit einem dunkelbraunen Kapuzenshirt bekleidet. Die Polizei kann gegenwärtig nicht sagen, ob der unbekannte Mann mit dem Feuer in Verbindung gebracht werden kann, oder ob es sich um einen Unbeteiligten handelt. Dieser Unbekannte soll von einem weiteren Zeugen beobachtet worden sein, der sich allerdings noch nicht bei der Polizei gemeldet hat. Auch diesen Zeugen – es soll sich um einen älteren, grauhaarigen Mann handeln – bittet die Kriminalpolizeiinspektion Schwerin (0385/ 20702420 oder 20702221), sich zu melden. Darüber hinaus werden Zeugen gesucht, die Hinweise zum Brandgeschehen oder zu der noch unbekannten Person geben können.

Klaus Wiechmann

Schwerin mal anders: Viel Sehenswertes und schöne Architektur
Preis: € 9,50 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Mörderisches Schwerin: Vier Fälle für Kommissar Berger
Preis: € 10,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:51 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top