Nach den Amateur-Box-WM 2007 in Chicago

Deutschlands Faustkämpfer im „Rückwärtsgang“ …

Logo Box-WM 2007In Chicago „stehend k.o.“:
Erstmals seit der deutschen Einheit blieben die Amateur-Boxsportler des DBV bei einer WM ohne Medaille und auch Schwerins Martin Dreßen schaffte in Chicago die erhoffte Olympia-Qualifikation leider nicht.

Lediglich Konstantin Buga und Jack Culcay-Keth haben aus deutscher Sicht ihr Olympia-Ticket für Peking sicher.

Martin DreßenDominant waren bei den Amateur-Box-WM 2007 vor allem die Faustkämpfer aus Russland (3 Weltmeister), überraschend Italien (2 Weltmeister) und dem Gastgeber USA (ebenfalls zwei Weltmeister). Allerdings ist anzumerken, dass Kuba, die Box-Nation Nr. 1, die Weltttitelkämpfe beim „Klassenfeind“ USA boykottierte.

Von den 80 vergebenen olympischen Qualifikationsplätzen in Chicago erkämpften die Athleten aus Europa 40 Peking-Teilnahmen, gefolgt von Asien (24), Amerika (14) und Afrika (2).

Sensationell stark präsentierten sich Chinas Box-Asse mit fünf Halbfinal-Teilnahmen: Das olympische Gastgeber-Land 2008 war damit so erfolgreich wie nie zuvor …

Bals beginnt die 2.Bundesliga - mit den PSV-Boxern aus WismarVielleicht gelingt es Martin Dreßen aber trotz stärkster Konkurrenz in einem der europäischen Qualifikationsturniere Anfang 2008, den Start in Peking zu erreichen !

Medaillenspiegel – Box-WM 2007 in Chicago

Land-Gold-Silber-Bronze

1. Russland: 3-3-2
2. Italien: 2-1-1
3. USA: 2-0-0
4. China: 1-0-4
5. England: 1-0-2
6. Kasachstan: 1-0-2
7. Usbekistan: 1-0-0
8. Ukraine: 0-2-1

Insgesamt erkämpften 19 Länder WM-Medaillen.

Die Weltmeister 2007 …

48 kg: Zou Shiming (China), 51 kg: Warren (USA), 54 kg: Wodopianow (Russland), 57 kg: Selimow (Russland), 60 kg: Gavin (England), 64 kg: Sapijew (Kasachstan), 69 kg: Andrade (USA), 75 kg: Korobow (Russland), 81 kg: Atojew (Usbekistan), 91 kg: Russo (Italien), plus 91 kg: Cammarelle (Italien)

Autogrammkarte (1), Michels (1)


Produkttipps

Nach oben scrollen