Nach der Kirche direkt auf den Laufsteg

Im evangelischen Seniorenpflegeheim des Diakoniewerks Neues Ufer gGmbH gab es etwas zu feiern – das Haus wurde fünf Jahre alt. „Für uns ist das Grund genug, mal alle Bewohner, ihre Angehörigen und viele Gäste aus der Region einzuladen und mit einem kleinen Programm diesen Festtag zu begehen“, sagt Andrea Stender, die Leiterin des Hauses. In der neben dem Haus gelegenen Baumkirche feierten die Gäste bei schönstem Wetter eine gemeinsame Andacht und erlebten dann ein „Modenschau von Damals“.

Die Mitarbeiterinnen hatten vom Heimatmuseum Sternberg elegante Garderobe aus früheren Zeiten geborgt und präsentierten eine lustige Reise durch die Zeiten. Das Haus am Sinnesgarten bietet vor allem Menschen ein Zuhause, die an Demenz erkrankt sind. „ Wir beschäftigen uns hier viel mit den Dingen, die für die Generation vor uns zum täglichen Leben gehörte“, so Andrea Stender:“ denn Menschen, die an Demenz erkrankt sind, erinnern sich an viele Dinge aus ihrer Kindheit und Jugend weit besser, als an Ereignisse der jüngsten Vergangenheit. Und um miteinander ins Gespräch zu kommen, ist es wichtig, dass wir um die Lebenssituation vor 50 Jahren wissen“.

Im Haus am Sinnesgarten ist alles auf die besondere Situation der Bewohner ausgerichtet. Bunte, leuchtende Farben in jedem Stockwerk helfen dabei, die Etagen zu unterscheiden, verschiedenste Angebote strukturieren die Tage. Neben tiergestützter Pädagogik und Sport gibt es eine Malgruppe, und wer mag, hilft dabei, den Garten zu gestalten oder die hauseigenen Haustiere zu versorgen. „Uns ist es wichtig, dass sich die uns anvertrauten Menschen hier zuhause fühlen können, denn wir haben dieser Generation viel zu verdanken“, sagt Andrea Stender: „ Darum ist auch den ganzen Tag ein Ansprechpartner da, liest aus der Zeitung vor, spielt mit Karten oder hört einfach zu. Da fühlen wir uns auch der christlichen Ausrichtung unseres Hauses verpflichtet, obwohl hier natürlich jeder willkommen ist – egal ob er einer Konfession angehört oder nicht“.

Die nächsten Feste sind schon geplant: Am 26. Juli werden die Chöre der Klosterkirche Guben auf ihrer Sommerreise ein Konzert in der Baumkirche geben und schon am 30.Juli wird im Rosenhof in Leezen ab 14:00 Uhr gefeiert.

850 Jahre Schwerin. Eine kurz gefasste Geschichte meiner Stadt
Preis: € 5,54 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:51 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top