Nach Körperverletzung in Boizenburg – Kriminalpolizei bittet Bevölkerung

Nach der Körperverletzung in Boizenburg am vergangenen Wochenende, bei der ein türkischer Staatsbürger verletzt wurde, bittet die Kriminalpolizeiinspektion Schwerin die Bevölkerung um Mithilfe bei der Aufklärung. Zwischenzeitlich wurde bekannt, dass sich diese Straftat nicht wie ursprünglich gemeldet am letzten Samstag, sondern am Sonntag (25.November) in Boizenburg- Bahnhof direkt vor dem Bahnhofsgebäude ereignet haben soll. Von dem Haupttäter ist nun eine erste Personenbeschreibung bekannt geworden.
Demnach handelt es sich um einen etwa 28 bis 30 Jahre alten Mann mit sportlicher Statur.
Der Tatverdächtige soll ca. 180 bis 185 cm groß sein und kurzes blondes Haar (Igelschnitt) tragen. Er war zur Tatzeit mit einem Sportanzug bekleidet. Hinweise nimmt der Staatsschutz der Kriminalpolizeiinspektion in Schwerin (Tel. 0385/ 20700) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:09 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top