Allgemein

Pflegekinder in Schwerin und ihre Familien

Das städtische Amt für Jugend, Soziales und Wohnen hat sich einer intensiven Fachdiskussion zum Thema „Qualifizierung des Pflegekinderwesens“ gestellt. Die Unterstützung bei der Erziehung in Vollzeitbetreuung, die zu den traditionellen erzieherischen Hilfsangeboten zählt, hat eine besondere Stellung inne, da sie im privaten Umfeld einer Familie mit öffentlicher Einbindung erfolgt und hauptsächlich von Personen durchgeführt wird, …

Pflegekinder in Schwerin und ihre Familien mehr »

Ecuadorianischer Botschafter Gast der Landeshauptstadt

Am heutigen Donnerstag empfing Oberbürgermeister Johannes Kwaschik S.E. Dr. h.c. Werner Moeller-Freile, Botschafter der Republik Ecuador, im Alten Ratssaal des Rathauses. Nach der Begrüßung und einem angeregten Gedankenaustausch trug sich der Botschafter in das Goldene Buch der Stadt ein. Auf dem Programm des Tagesbescuhes in der Landeshauptstadt standen darüber hinaus Empfänge bei Harald Ringstorff, Ministerpräsident …

Ecuadorianischer Botschafter Gast der Landeshauptstadt mehr »

Akute Einsturzgefahr in Knaudtstraße

Für das Haus Knaudtstraße 10 in Schwerin besteht akute Einsturzgefahr. Es muß daher umgehend abgerissen werden – aus diesem Grunde kommt es vom 23. Januar 2002 bis einschließlich 27. Januar 2002 zu Verkehrsraumeinschränkungen im genannten Bereich. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Knaudtstraße weitläufig zu umfahren, z. B. über die Möwenburgstraße. Fußgänger werden um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten.

Rostock-Schweriner Animositäten – historisch gesehen.

Historische Abende starten 2002 mit interessantem Programm Der Stadtgeschichts- und museumsverein Schwerin e.V. und das Stadtgeschichtsmuseum Schwerin laden auch in diesem Jahr wieder zu ihrer gemeinsamen Vortragsreihe »Historische Abende« herzlich ein. Wie in jedem Jahr stehen bis April wieder einige interessante Themen aus der Stadt- und Landesgeschichte auf dem Programm, die von kompetenten Referenten erarbeitet …

Rostock-Schweriner Animositäten – historisch gesehen. mehr »

Dorfteich in Krebsförden soll wieder Blickfang werden

Am heutigen Dienstag haben die Arbeiten am Dorfteich in Krebsförden begonnen. Ziel der Baumaßnahme ist es, den Teich zu entschlammen. Früher wurde er als Feuerlöschteich genutzt. Heute nimmt er das Oberflächenwasser von den angrenzenden Grundstücken und das Regenwasser von der Dorfstraße in Krebsförden auf. Doch durch die natürliche und durch den Menschen verursachte Zufuhr von …

Dorfteich in Krebsförden soll wieder Blickfang werden mehr »

Kreuzungsbereich in Stern Buchholz halbseitig gesperrt

In der Zeit vom 22. November 2001 6 Uhr bis 24. November 2001 19 Uhr ist der Kreuzungsbereich in Stern Buchholz halbseitig gesperrt. Grund dafür sind Asphaltarbeiten. Um die neue 4 cm Asphaltdecke auftragen zu können, muss ein Teil der vorhandenen Decke abgefräst werden. Der Verkehr wird durch eine Ampel geregelt.

Nach oben scrollen