Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Nächstes Post-Heimspiel gegen Aufstiegsanwärter Emsdetten

Trotzreaktion der Schweriner Handballer – nach der vermeidbaren Heimniederlage gegen den Tabellenletzten Spenge soll mit der derzeitigen Rumpftruppe gegen Aufstiegsanwärter TV Emsdetten am kommenden Sonntag gesiegt werden.

SV Post SchwerinSchwerin (pb): Der 13. April 2008 bringt den Schweriner Post-Handballern die nächste Gelegenheit, um die Gunst des kundigen Sportpublikums in Schwerin und dem Umland zu werben. Mit dem TV Emsdetten gastiert eine der spielstärksten Mannschaften der 2. Handball – Bundesliga Nord in der heimischen Sport- und Kongresshalle – ein Gegner, der der von Verletzungen arg gebeutelten Rumpf- Sieben gerade recht kommt. Nach zuletzt nachlassenden Leistungen sowie dem Pech zahlreicher und langwieriger Verletzungen einiger Führungsspieler konnte der SV Post Schwerin in der Auswärtspartie gegen die SG Achim-Baden mit 26:31 gewinnen.

Mit dem TV Emsdetten (Tabellenplatz 4) kommt ein Team, das sich noch Chancen auf den Aufstieg ausrechnet und seine Möglichkeiten auch in Schwerin konsequent nutzen wird.

An starken Gegnern ist der SV Post Schwerin oft über sich hinausgewachsen. So ist eine positive Reaktion des „Letzten Aufgebotes“ zu erwarten, dies sollten die Post-Fans sich nicht entgehen lassen. Deshalb Terminmerker: Sonntag, 13. April 2008 um 17:00 Uhr, Sport- und Kongresshalle Schwerin.

Einhelliger Tenor der Mannschaft nach dem letzten Heimspiel gegen Spenge: „Wir stehen wieder auf und kämpfen als e i n Team, um unseren Fans und Sponsoren ein Spiel zu offerieren, das allen gefällt. Wir wollen die laufende Saison 2007/08 , die mit gemeinsamen guten Leistungen prima begann, mit Anstand zu Ende bringen. Egal, ob viele Verletzte oder starke Gegner!“ Foto: SV Post Schwerin


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]