Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Nahverkehr: Fahrplanwechsel schon am 16. März

Grund sind die Brückenbauarbeiten in der Wittenburger Straße

In diesem Jahr findet der Fahrplanwechsel für den Schweriner Nahverkehr nicht erst zum Ende der Sommerferien, sondern mit dem Beginn der Brückenbauarbeiten in der Wittenburger Straße am 16. März 2015 statt. Das teilte die Nahverkehr Schwerin GmbH heute mit. So seien aufgrund der Sperrung umfangreiche Änderungen in den Linienführungen der Straßenbahnlinien 2 und 4 sowie der Omnibuslinien 12 und 14 notwendig. Und resultierend müssten die Fahrzeiten der übrigen Linien angepasst werden.

Im Einzelnen ergeben sich u.a. folgende Änderungen:

Die Straßenbahnlinie 2 verkehrt ab dem 16. März 2015 zwischen Platz der Freiheit und Marienplatz eingleisig über die Franz-Mehring-Straße, dabei wird die Haltestelle „Stadthaus“ in beiden Richtungen bedient. Die Haltestelle „Platz der Freiheit“ in Richtung Hegelstraße wird in die Lübecker Straße (Haltepunkt H) vorverlegt. Die Haltestelle „Wittenburger Straße“ entfällt.

Die Straßenbahnlinie 4 verkehrt während der Baumaßnahme zwischen Neu Pampow und Kliniken, um den eingleisigen Abschnitt in der Franz-Mehring-Straße zu entlasten.

Die Omnibuslinie 12 beginnt und endet in dieser Zeit wieder am Platz der Freiheit. Die Ankunftshaltestelle befindet sich in der Lübecker Straße (Linie 2 Richtung Hegelstraße, Haltepunkt H), die Abfahrt in Richtung Wittenförden/Sacktannen erfolgt wie gewohnt von der Haltestelle „Platz der Freiheit“ in der Lübecker Straße (Linie 2 Richtung Lankow Siedlung, Haltepunkt A).
Dies gilt auch für die Linie 14, die sonst am Marienplatz beginnt und endet. Die Busse der Omnibuslinie 14 zwischen Lankow Siedlung und Jugendherberge verkehren zwischen Platz der Freiheit und Marienplatz über Hauptbahnhof und nutzen die Haltestellen der Linie 10 (Haltepunkte E und F). Die Haltestellen „Lortzingstraße“, „Wittenburger Straße“ und „Stadthaus“ können nicht bedient werden.

Der Verkauf des Fahrplanbuches erfolgt ab 9. März 2015 an den Vorverkaufsstellen am Marienplatz und am Platz der Freiheit sowie bei entsprechenden Vertragspartnern.

Bei Fragen stehen die Fahrplanauskunft unter Telefon 0385 3990-222 oder der Kundendienst unter 0385 3990-333 zur Verfügung. Informationen finden Sie auch unter www.nahverkehr-schwerin.de.


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]