Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Neu Zippendorf: Handtasche entrissen

Polizei sucht Zeugen

Schwerin (Neu Zippendorf) –  Am Montag gegen 18:15 Uhr wurde einer 72-jährigen Schwerinerin in Höhe der Gaststätte „Kondi-Eck“ die Handtasche entwendet. Die Rentnerin ging auf dem Gehweg entlang der Hamburger Allee in Richtung Ärztehaus, als ihr plötzlich eine unbekannte Person von hinten die Handtasche entriss.
Den flüchtenden Täter sah sie nur von hinten und beschrieb ihn wie folgt: zwischen 14 und 20 Jahre alt, schlanke Figur, trug eine blaue Jeanshose und eine dunkelblaue Kapuzenjacke. Die Frau blieb bei der Tat unverletzt.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zur Tat bzw. zum Täter geben können. Ihre Informationen richten sie bitte an die  Schweriner Polizei unter der Telefon-Nr. (0385) 2070-2222 oder -2224 oder jede andere Polizeidienststelle.


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]