Neu Zippendorf liest wieder

3 Lesungen im September und Oktober in Neu Zippendorf

Lebendige Geschichte in der Stadtteilbibliothek

Horst ZängerNoch sind die Erinnerungen wach an den großen Festumzug zur 850 Jahrfeier der Stadt Schwerin. Viele Bilder aus der Geschichte sind vorbeigezogen und mancher Betrachter wird sich gewundert haben über die vielfältigen Ereignisse, die mit dieser, seiner Stadt, verbunden sind. Der Autor Horst Zänger hat in seinem Buch „850 Jahre Schwerin – Geschichte Geschichten Anekdoten“ die Entwicklung unserer Stadt in informativer und unterhaltsamer Form aufgeschrieben. Liebenswert machen dieses Buch auch die vielen kleinen Erinnerungen, die nicht in die große Geschichte eingegangen und doch so typisch für Schwerin sind.  Der Autor liest am 8. September in der  Stadtteilbibliothek am Berliner Platz.

Udo KeilAm 13. Oktober ist am selben Ort Udo Keil mit seinem Jugendbuch „Die Götter brennen“ zu Gast. Unsere mecklenburgische Heimat bildet die Kulisse für eine Trilogie, in der jeder Band seine Eigenständigkeit besitzt. Im dritten Teil, der im März 2010 erschienen ist, führt uns Udo Keil in die spannende Zeit der Auseinandersetzungen der Niklotsöhne Pribislaw und Wertislaw mit den Sachsen bis hin zur Übergabe des Fürstentums Mecklenburg an Pribislaw durch Heinrich den Löwen. Er wird zum Vater des Fürstengeschlechts des Landes und seine Linie regierte bis 1918 in Mecklenburg. Diese historische Geschichte bringen uns die Obotritenkinder Salko, Dinko und Milan sowie das Dänenmädchen Dana in ihren Abenteuern und Bewährungsproben unterhaltsam näher.  Beide Lesungen beginnen um 18.30 Uhr und werden aus dem Verfügungsfonds  „Soziale Stadt“ gefördert.

Lesung am 16. September im „Eiskristall“

Karina BrauerSchon viele Zuhörer hat die Autorin Karina Brauer mit ihrem Roman „Du kannst den Wind nicht aufhalten“ bei ihren Lesungen in den Bann gezogen. Die Geschichte ihres Buches ist aus dem Leben gegriffen und erzählt von Liebe und Vertrauen, von Enttäuschung und Verlust. Die Romanheldin, aus einem kleinen mecklenburgischen Dorf in der Nähe von Schwerin, muss schon früh ihr Leben selbst in die Hand nehmen. Die Höhen und Tiefen, die sie durchlebt, lassen sie zu einer starken und reifen Frau heranwachsen.  Die Lesung findet am 16. September im Rahmen der Reihe „Neu Zippendorf liest“ statt, gefördert aus dem Programm „Soziale Stadt“. Beginn: 18 Uhr.

111 Orte in und um Schwerin, die man gesehen haben muss: Reiseführer
Preis: € 16,95 Mehr Info: medimops.de* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Ein Tag durch Schwerin (Wandkalender 2023 DIN A4 hoch)
Preis: € 21,99 Mehr Info: weltbild.de* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Das Phantom vom Pfaffenteich: Ein Schwerin-Krimi
Preis: € 9,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 00:19 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top