Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Neue kulturelle Möglichkeiten in der Geschwister-Scholl-Straße

Wohnungsgesellschaft Schwerin übergibt Tivoli offiziell an Mieter

Daniela Kaesler und Thomas Köchig (re.) von der WGS wünschten den drei jungen Tivoli-Betreibern viel Erfolg. (Foto: maxpress/at)Schwerin – Nun ist es soweit, die Bauarbeiten sind so gut wie abgeschlossen. Heute übergab Thomas Köchig, Geschäftsführer der Wohnungsgesellschaft Schwerin, das Tivoli in der Geschwister-Scholl-Straße an seine neuen Mieter. Ab dem 20. Dezember wird in dem 1887 erbauten Gebäude unter anderem gefeiert, Konzerten und Lesungen gelauscht sowie Ausstellungen bestaunt.

„Ich finde es toll, dass Sie den Mut haben, aus diesem historischen Gebäude einen Kulturort für junge Leute zu schaffen. Ich glaube an die Idee und wünsche Ihnen viel Erfolg.“ Mit diesen Worten überreichte Thomas Köchig eine Magnum Champagner-Flasche an die Jungunternehmer Björn Beglau, Issa Saleh und Sebastin Dick. Zwei Wochen später als geplant eröffnen die drei stadtbekannten Gesichter am Samstag das Tivoli mit einer großen Party. „Wir haben in den vergangenen Tagen die Schallschutzfenster eingebaut, die Technik installiert und die Leitungen gelegt sowie die abschließenden Vorbereitungen an den Bars getroffen“, erzählt der 22-jährige Björn Beglau. Für die letzten Tage des Jahres haben die drei im Tivoli bereits viel vor: So wird es unter anderem eine Thalia-Nacht sowie eine Silvester-Party geben. „Wir freuen uns darauf, mit dem Tivoli den Schwerinern neue kulturelle Möglichkeiten zu bieten“, freut sich Björn Beglau und lädt alle Interessierten zum großen Opening am 20. Januar ab 22 Uhr ein.

WGS


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]