Neuer Fußgängerweg in Neu Zippendorf

Schlotmann: Grünzug verbindet Stadtteile

Im Schweriner Stadtteil Neu Zippendorf ist von der Magdeburger Straße bis zur Plater Straße ein neuer Fußgängerweg entstanden. „Der neu angelegte Grünzug soll die Stadtteile Neu Zippendorf und Mueßer Holz miteinander verbinden, den gesamten Bereich dort aufwerten und gleichzeitig bessere Rahmenbedingungen für Geschäfte schaffen“, sagte Bauminister Volker Schlotmann. Das Ministerium für Verkehr, Bau und Landesentwicklung unterstützte das Vorhaben in der Landeshauptstadt. Die Kosten für die Neugestaltung beliefen sich auf rund 350.000 Euro und wurden aus der Städtebauförderung aus dem Programm Stadtumbau Ost – Programmteil Aufwertung getragen.

Bei der rund 200 Meter langen Wegeverbindung handelt es sich um eine zentrale Fußgänger- und Einkaufszone in Neu Zippendorf. Alte Betonplatten und Hochbeete wurden abgerissen. Ein neu gepflasterter sechs Meter breiter Gehweg, sowie neu gepflanzte Bäume und neuer Rasen werten den Stadtteil jetzt deutlich auf. Zum Parkplatz an der Pankower Straße wurden Pyramidenhainbuchen gepflanzt. Außerdem wurde ein neuer Spielplatz mit Karussell und Wippe angelegt. Der Wasserlauf mit Brunnen ist ebenfalls saniert worden. Insgesamt wurde das Vorhaben in drei Bauabschnitten realisiert.

Ratzbatz - alle Zahlen weg als Buch von Ditte Clemens
Preis: € 10,90 Mehr Info: ebook.de* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Mörderisches Schwerin: Todschicke Frauen
Preis: € 9,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:09 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top