Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Neuer Imagefilm für Wassertourismus

Um Touristen über ihr vielseitiges Angebot zu informieren, wurde das junge Berliner Filmteam Morphium Film beauftragt, den hiesigen Wassertourismus filmisch ins rechte Licht zu rücken.

Der neue Imagefilm (ca. 4 min) des Regionalen Planungsverbandes Westmecklenburg stellt die einzigartige Schweriner Seenlandschaft und die Müritz-Elde-Wasserstraße vor.Auf emotionale Art und Weise ist es gelungen, die weitläufigen Wasserstraßen und den drittgrößten Binnensee Deutschlands stimmungsvoll zu inszenieren.

Besonderes Highlight im Film ist die Rahmenhandlung mit Martin König und Beate Prahl. Aufmerksame Theaterfreunde erkennen die beiden, Schauspieler an der Fritz-Reuter-Bühne in dieser wieder.

In tatkräftiger Zusammenarbeit mit dem Landestourismusverband Mecklenburg-Schwerin e.V., der Stadt Schwerin und der Stadtmarketing GmbH entstand ein Clip, der auf Messen und auf den Internetportalen u.a. www.westmecklenburg-schwerin.de, www.schwerin.de und www.dzt.de läuft.


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]