Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Neuwahl des Vorstandes im CDU-Stadtbezirksverband Mitte

Wilfried Brandt im Amt des Vorsitzenden bestätigt.

Der CDU Stadtbezirksverband Mitte hat anlässlich seiner letzten Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt. In seinem Amt als Vorsitzender wurde Wilfried Brandt bestätigt. Sein Stellvertreter ist Christian Graf. Komplettiert wird der Vorstand durch die Mitglieder Dr. Silke Bremer, Nicole Becker, Dietrich Schwarz, Joachim Pötter, Manfred Forejt, Peter Kowalk.

Der neue Vorstand hat es sich zum Ziel gesetzt, die Zusammenarbeit mit den ortsansässigen Vereinen und Verbänden weiter zu intensivieren. Wie schon in den Vorjahren ist ein Forum mit Vereins- und Verbandsvorständen geplant, auf dem mit maßgeblichen Vertretern der Stadtpolitik über anstehende Vorhaben und Projekte, aber auch Probleme diskutiert bzw. beraten werden soll. Außerdem soll nach Aussage des Vorsitzenden Wilfried Brandt die Einbindung Schwerin in die Metropolregion Hamburg positiv begleitet werden. Dazu Wilfried Brandt: „Es hat sich in der Vergangenheit gezeigt, dass in den Zukunftsfragen Schwerins der Dialog über Parteigrenzen hinweg der Sache dienlich ist. Unser Anliegen kann und darf es auf kommunaler Ebene nicht sein, innerhalb des demokratischen Parteienspektrums den Dialog im Interesse des Vorankommens unserer Landeshauptstadt zu unterlassen.“


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]