Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

„Nie wieder vielleicht“: Gastspiel mit Marlene Jaschke

Komikerin Jutta Wübbe am 15. Dezember im Großen Haus

Marlene Jaschke mit ''Nie wieder vielleicht''

Marlene Jaschke mit “Nie wieder vielleicht“

Als „Marlene Jaschke“ ist die Komikerin Jutta Wübbe bundesweit bekannt. Am 15. Dezember 2016 ist sie bereits zum zweiten Mal am Mecklenburgischen Staatstheater in Schwerin zu Gast. Bereits 2013 sorgte sie mit ihrem Auftritt für ein ausverkauftes Großes Haus. „nie wieder vielleicht“ heißt das neue Programm der Hamburger Komikerin, die damit zugleich ihr 30-jähriges Bühnenjubiläum feiert. Bekannt ist die Grimme-Preisträgerin u. a. durch ihre legendären Auftritte in der Schmidt“-Mitternachtsshow des NDR. Der Vorverkauf startet in Schwerin am 28. September 2016.

Zum Programm: „nie wieder vielleicht“ – in der kleinen Welt der Marlene Jaschke ist einiges in Bewegung geraten. Ein ausländischer Investor kauft den Schraubengroßhandel Rieger, Ritter, Berger & Sohn bei dem Frau Jaschke als Chefsekretärin arbeitet. Werden die neuen Herren sie übernehmen? Endlich: das erste wirkliche Rendezvous mit ihrem Arbeitskollegen Siegfried Tramstedt, ihrer großen Liebe. Findet Marlene Jaschke nun ihr privates Glück? Und wie geht es ihrer Freundin Hannelore Knauer, mit der sie nun schon seit vielen Jahren in der Buttstraße am Hamburger Fischmarkt wohnt? Pflegt sie noch immer ihre Lebenskrise?

In ihrer liebenswerten, fast kindlich naiven Art erzählt Marlene Jaschke von den großen Veränderungen, die sich in ihrem Leben vollziehen. Unterstützung erfährt sie dabei von dem Orgelspieler der St. Trinitatisgemeinde, Herrn Griepenstroh.

Kartentelefon: 0385 5300 – 123; kasse@mecklenburgisches-staatstheater.de
Weitere Infos: www.mecklenburgisches-staatstheater.de


Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]