Niels-Stensen-Schule Schwerin ausgezeichnet für Pausenverpflegung

Eine von drei Preisträgern des Wettbewerbs „V.i.P. – Verpflegung in der Pause“

Die Niels-Stensen-Schule Schwerin ist für die Pausenverpflegung von Schülern und Lehrern vom Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz des Landes ausgezeichnet worden. Neben einer Urkunde und einer Plakette erhielt die katholische Schule auch ein Preisgeld. Davon werden 350 Euro in die Schülerfirma investiert, die sich besonders für die Pausenverpflegung engagiert. Die Preisübergabe wird am schuleigenen „Tag der Schulverpflegung“, Donnerstag, 26. September 2013, um 9.45 Uhr in der Aula sein. Schüler und Lehrer können sich bei dieser Veranstaltung auch über gesunde Ernährung, die Angebote der Mensa und der Schülerfirma informieren und an diesem Tag eine besondere Pausenverpflegung des Schulcaterers DDM – Dietzel Dienstleistungen Management genießen.

Unter der Schirmherrschaft des Ministers Dr. Till Backhaus hatte die Vernetzungsstelle Schulverpflegung in Mecklenburg-Vorpommern im Februar 2013 zum Wettbewerb „V. i. P. – Verpflegung in der Pause“ aufgerufen. Gesucht wurde die beste Schulmensa in Mecklenburg-Vorpommern, die das leckerste und vollwertigste Essen zubereitet. Basis für die Bewertung waren die Qualitätsstandards der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. für Schulverpflegung. Die Niels-Stensen-Schule Schwerin war eine von drei Preisträgern im Land.

Martin Innemann

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 00:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top