Nothilfekoffer aus Tauchervereinsheim gestohlen

Ausübung des Tauchsports muss verrübergehend eingestellt werden

Weststadt – Wie gestern der Polizei bekannt wurde, stahlen bisher Unbekannte im Verlauf der letzten Woche aus einem Gebäude in der Friesenstraße einen roten Nothilfekoffer. Nach Angaben des Geschädigten Vereins werde der Koffer dringend benötigt, um bei Tauchunfällen die Lebensrettung schnell und gezielt einleiten zu können. Der Diebstahl hinterlasse nicht nur einen finanziellen Schaden im Verein, sondern verhindere bis zur aufwendigen Wiederbeschaffung des Geräts auch die Ausübung des Tauchsports in der Gemeinschaft.


Produkttipps

Nach oben scrollen