Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Oberbürgermeister gratuliert Schweriner Berufsschule

BSWV erhält Titel „Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage“

Dieses Peace-Zeichen gestalteten die Schülerinnen und Schüler anlässlich des landesweiten Schulstreiks „Schule ohne Rassismus“. © BSWV

Dieses Peace-Zeichen gestalteten die Schülerinnen und Schüler anlässlich des landesweiten Schulstreiks „Schule ohne Rassismus“. © BSWV

Als 45. Schule in unserem Bundesland und als erste Berufsschule in Mecklenburg-Vorpommern erhält die Berufliche Schule der Landeshauptstadt Schwerin Wirtschaft und Verwaltung (BSWV) am 16. Dezember den Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Die Glückwünsche der Landeshauptstadt überbringt Oberbürgermeister Rico Badenschier, der die Schülerinnen und Schüler als Projektpate unterstützt. „Ihr habt den Titel wirklich verdient, weil ihr euch nachhaltig dafür einsetzt, euren Unterricht und das Zusammenleben so zu gestalten, dass Gewalt, Vorurteile und Angst keine Chance haben. Courage beginnt mit Hinschauen. Courage erfordert Mut, rassistische Äußerungen nicht unwidersprochen hinzunehmen. Courage heißt Verantwortung für andere zu übernehmen, auch wenn sie anders sind als man selbst. Diese Courage haben viele von euch gezeigt und dazu beglückwünsche ich euch“, so Oberbürgermeister Rico Badenschier.

Die Verleihung des Titels findet am 16. Dezember um 7.45 Uhr in der Schulsporthalle zur Eröffnung eines Aktionstages mit vielfältigen Workshops, Spiel, Spaß und sportlichen Wettkämpfen an der Berufsschule statt.
Hintergrund
„Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ ist das größte Schulnetzwerk in Deutschland. Ihm gehören schon über 2.260 Schulen mit mehr als einer Million Schülerinnen und Schüler an. In Mecklenburg-Vorpommern sind es 45 Schulen. Das ursprünglich aus Belgien stammende Projekt unterstützt das Zusammenleben in einer Welt, in der die Menschenrechte für alle gelten, egal wo man herkommt oder wie man aussieht. Die Bewerbung um den Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ bietet Jugendlichen die Möglichkeit, das Klima an ihrer Schule aktiv mitzugestalten, indem sie sich bewusst gegen jede Form von Diskriminierung, Mobbing und Gewalt wenden. Ansprechpartner für Schulen in Mecklenburg-Vorpommern ist das RAA- Regionalzentrum Westmecklenburg mit Sitz in Ludwigslust. Alle Infos unter www.schule-ohne-rassismus.org

 

Quelle: LHS

Ähnliche Beiträge

Einbruch in Getränkemarkt in Schwerin

In der Nacht vom 13.12.2018 zum 14.12.2018 brachen unbekannte Täter in den Getränkemarkt des Einkaufs- und Gewerbezentrum KÖPMARKT in Schwerin ein. In der Folge brachen sie einen Tresor aus der Verankerung und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird […]

Einbruch in Friedrichthal

Die Hausbewohner befanden sich mehrere Tage im Urlaub. Als sie am 11.12.18 in den Abendstunden zurückkehrten, gab es ein böse Überraschung. Durch gewaltsames Aufhebeln der Terrassentür verschafften sich Einbrecher Zutritt ins Haus. Sie durchwühlten alle Räumlichkeiten, verschlossene Zimmertüren wurden gewaltsam aufgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Vor Ort konnten Spuren gesichert werden. Die Polizei […]

Tödlicher Verkehrsunfall in Schwerin

Am Freitagabend, dem 07.12.2018, kam es gegen 17:00 Uhr in der Hamburger Allee in Schwerin zu einem Verkehrsunfall. Dabei kollidierte ein Pkw Seat aus Schwerin mit einem 74-jährigen Fußgänger. Dieser verstarb noch an der Unfallstelle. Der 39-jährige Fahrzeugführer blieb unverletzt. Dieser war nach ersten Ermittlungen zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. […]