Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Oberbürgermeisterin Gramkow besuchte GreenLife GmbH

Firma glänzt mit einer Exportquote von 50 Prozent

GreenLife -Friedhelm Neumann (l.) stellte Oberbürgermeisterin Gramkow die umfangreiche Produktpalette des Unternehmens vor.Oberbürgermeisterin Frau Gramkow und Vertreter des Amtes für Wirtschaft und Liegenschaften haben sich bei einem Besuch der GreenLife GmbH in Schwerin-Sacktannen von der hohen fachlichen Kompetenz des Kunststoffunternehmens überzeugt, das sich mit zahlreichen patengeschützten Eigenentwicklungen flexibel am Markt behauptet und auf vielen Fachmessen präsent ist. Friedhelm Neumann,  Geschäftsführer des Unternehmens,  stellte die umfangreiche Produktpalette vor. Sie reicht von Tanks zur Regenwassernutzung, Dekor-Regenspeichern, Anlagen zur Grauwasseraufbereitung bis hin zu Anlagen und  Ausrüstungen für die Hausversorgung, den Garten und die Flächenbewässerung. „GreenLife-Produkte  stehen für die  Nutzung regenerativer Ressourcen und effizientes  Wassermanagement.  Das führt zu spürbaren Kostenentlastungen bei unseren Kunden im In- und Ausland und hat  positive Auswirkungen auf die Umwelt. Deshalb werden die von unserem Unternehmen entwickelten Produkte nicht nur von gewerblichen und landwirtschaftlichen Kunden, sondern auch von Privathaushalten sehr geschätzt“, so Friedhelm Neumann.  Das Unternehmen exportiert ca. 50 Prozent  seiner Produktion in eine Vielzahl von Ländern.  Es existieren vielfältige Synergien und eine gute Zusammenarbeit mit den Mitgliedern des Norddeutschen Kunststoffnetzwerkes „NORKUN“ in unserer Region. Zum ersten Mal seit Gründung des Unternehmens  im Jahre 2003 hat GreenLife 2010 zwei Ausbildungsplätze geschaffen, die auch besetzt werden konnten.

Michaela Christen

Foto: Angelika Lindenbeck


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]