Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Öffentlichkeit wird zum B-Plan „An den Waisengärten“ frühzeitig beteiligt

Informationsveranstaltung am 27. September

Die Landeshauptstadt Schwerin beabsichtigt, einen Bebauungsplan im Gebiet der ehemaligen Waisengärten aufzustellen. Zum Stand der Planung informieren Mitarbeiter des Amtes für Stadtentwicklung am Donnerstag, den 27. September, um 19 Uhr im Demmlersaal des Rathauses, Am Markt 14. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Das Plangebiet liegt östlich der Ferdinand-Schultz-Straße und südlich der Bornhövedstraße im Hinterlandbereich der dortigen Blockrandbebauung. Im Süden wird das Plangebiet durch die Verlängerung der Amtstraße begrenzt, die östliche Grenze verläuft entlang eines Grünzuges am bestehenden Wassergrabensystem.
Erschlossen wird das neue Baugebiet durch die Verlängerung der Amtstraße und der Straße ‚Am Werder’ sowie weiteren Planstraßen.

Es soll Baurecht für ein allgemeines Wohngebiet mit Geschosswohnungsbau und gereihten Stadthäusern geschaffen werden. Geplant sind etwa 170 Wohneinheiten, begrünte Wegeverbindungen und die Aufwertung von vorhandenen Wassergräben sowie des Teiches. Weiter umfasst das Plangebiet einen Standort für Geothermiebohrungen, durch die Erdwärme zur Wärmeversorgung nutzbar gemacht werden soll.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.schwerin.de/buergerbeteiligung.

Quelle: Landeshauptstadt Schwerin


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]