Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Ökologischer Neubau für Umweltkita

Richtfest für Kita Kirschblüte in der Wossidlostraße

Der Ersatzneubau für die Kita mit ökologischem Profil wächst von Tag zu Tag und ist bald das neue Domizil für 100 Schweriner Steppkes. Noch werden die Mädchen und Jungen in der „alten“ Kita Kirschblüte am Mittelweg betreut. „Ich freue mich, dass die Bauarbeiten so schnell voranschreiten“, freut sich Jugenddezernent Dieter Niesen beim Richtfest, „Mit dem Ersatzneubau wollen wir unser sehr gutes Angebot an Kindereinrichtungen im innenstadtnahen Bereich weiter qualifizieren.“

Der Neubau in der Weststadt macht zudem dem Profil der Kita alle Ehre. Denn die neue Kita erhält eine Fotovoltaikanlage. Zudem wird Erdwärme genutzt. 1,7 Millionen Euro werden in den Ersatzneubau investiert. Knapp 400.000 Euro Fördermittel konnten akquiriert werden. „Wir leisten mit dem Neubau nicht nur einen Beitrag für die Umwelt, mit der modernen Technik werden auch die Betriebskosten langfristig gesenkt“, erklärt der Dezernent, „Das verstehe ich auch unter einer gewinnbringenden Investition. Zudem möchte die Stadt mit ihrem breiten Angebot an sehr guten Betreuungseinrichtungen jungen Eltern einen weiteren Anreiz geben, hier eine Familie zu gründen und gleichzeitig beruflich tätig zu sein. Dies ist in der heutigen Zeit ein entscheidender Standortfaktor für Schwerin.“

Der städtische Eigenbetrieb „Zentrales Gebäudemanagement“ hat die Planungen und Bauleitung für die Stadt übernommen. Die Einrichtung wird nach der Bauübergabe Ende des Jahres von der Kita gGmbH betrieben.

Michaela Christen


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]