Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

„Offenen Kindertreff“ des Schweriner Kinderschutzbundes im NDR

Termin: Montag, 28. November 2011, 19.30 – 20.00 Uhr, NDR Nordmagazin

„Hand in Hand für Norddeutschland“: Unter diesem Motto steht die Benefizaktion des NDR mit dem Deutschen Kinderschutzbund vom 14. November bis zum 2. Dezember 2011. Über drei Wochen hinweg sammeln alle Programme des NDR Spenden für die Schwächsten in unserer Gesellschaft: die Kinder.

Eines der Projekte, die dringend auf Spenden angewiesen sind, ist der  offene Kindertreff  des Kinderschutzbundes im Schweriner Stadtteil „Großer Dreesch“. Er besteht seit 1996,  Hauptzielgruppe sind Kinder im Alter von 8 – 13 Jahren. Täglich besuchen 30 Kinder diesen offenen Bereich. Sie können im Kindertreff ihre freie Zeit individuell gestalten, an den kreativen oder thematischen Angeboten teilnehmen, Feste mit planen und durchführen oder sich einfach mit Freunden treffen, spielen, lesen, Musik hören und vieles mehr. Eigene Ideen für gemeinsame Aktionen sind immer gefragt. Die Kinder werden in die Planung der Aktivitäten mit einbezogen. Auch Ausflüge, das Feiern unterschiedlichster Feste, das Basteln zu den verschiedenen Jahreszeiten und Anlässen, Kochen und backen, Ferienfreizeiten sowie spontane Ideen der Kinder finden Platz in der Wochenplanung
Die seit 1996 dort tätige Betreuungskraft ist auch Ansprechpartnerin für die betroffenen Familien bei Alltagssorgen, sie unterstützt beim Ausfüllen von Anträgen, vermittelt an Beratungsstellen und bindet die Kinder in die Ferienbetreuung ein.

Der NDR möchte helfen, dass diese hervorragende Arbeit im Nordosten weitergeführt werden kann – gemeinsam mit seinen Zuschauerinnen und Zuschauern. Im Rahmen der NDR Aktion „Hand in Hand für Norddeutschland“ stellt das NDR Nordmagazin dieses Schweriner Projekt vor.


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]