Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Offizielle Übergabe der Schule am Mueßer Berg

Schuldezernent Niesen: Mittel des Konjunkturpaketes gut angelegt

Große Freude bei den 260 Mädchen und Jungen der Schule am Mueßer Berg. Denn ihre Schule wurde von der Landeshauptstadt mit Hilfe des Zukunftsinvestitionsprogramms für 4,2 Millionen Euro komplett saniert. Am Mittwoch, dem 14. September, übergab Schuldezernent Dieter Niesen anlässlich des Schuljubiläums offiziell den Schlüssel der Schule an Schulleiterin Andrea Antemann. Dieter Niesen: „Ich freue mich sehr über die Übergabe. Es ist schön zu sehen, wie die Vorhaben des Konjunkturpaketes Gestalt annehmen. Die Sanierung der Schule war unser größtes Projekt im Rahmen des Zukunftsinvestitionspaketes und gleichzeitig eine weitere wichtige Investition in die Bildungsinfrastruktur.“

Das Gebäude wurde zu einer Ganztagsschule mit Hort umgebaut, energetisch saniert und mit moderner Gebäude- und Heiztechnik sowie Akustikdecken in Unterrichtsräumen und Fluren ausgestattet. Ein behindertengerechter Zugang einschließlich Aufzug gewährleistet Barrierefreiheit. Der Innenhof der Schule wurde zu einem Atrium umgestaltet, der als überdachte Pausen- und Multifunktionsfläche dient.

Unterstützt wurde die Stadt bei dieser großen Baumaßnahme vom Bund mit knapp 3,2 Millionen Euro und vom Land mit 420.000 Euro. „Für die Projektsteuerung war das Zentrale Gebäudemanagements der Stadt verantwortlich“, erklärt Schuldezernent Dieter Niesen. Insgesamt wurden durch das Zukunftsinvestitionspaket mehr als 8,6 Millionen Euro in den vergangenen zwei Jahren in die Bildungsinfrastruktur investiert. Neben der Grundschule am Mueßer Berg entstand auch die neben liegende Kita „Future Kids“ neu. Auch der Schulhof der Fritz-Reuter-Schule erhielt ein neues Aussehen. Außerdem wurden mit den Geldern die Kunststoffflächen im Stadion Lambrechtsgrund und der Sportplatz in der Willi-Bredel-Straße erneuert.

Quelle: Landeshaupstadt Schwerin


Ähnliche Beiträge

Einbruch in Getränkemarkt in Schwerin

In der Nacht vom 13.12.2018 zum 14.12.2018 brachen unbekannte Täter in den Getränkemarkt des Einkaufs- und Gewerbezentrum KÖPMARKT in Schwerin ein. In der Folge brachen sie einen Tresor aus der Verankerung und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird […]

Einbruch in Friedrichthal

Die Hausbewohner befanden sich mehrere Tage im Urlaub. Als sie am 11.12.18 in den Abendstunden zurückkehrten, gab es ein böse Überraschung. Durch gewaltsames Aufhebeln der Terrassentür verschafften sich Einbrecher Zutritt ins Haus. Sie durchwühlten alle Räumlichkeiten, verschlossene Zimmertüren wurden gewaltsam aufgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Vor Ort konnten Spuren gesichert werden. Die Polizei […]

Tödlicher Verkehrsunfall in Schwerin

Am Freitagabend, dem 07.12.2018, kam es gegen 17:00 Uhr in der Hamburger Allee in Schwerin zu einem Verkehrsunfall. Dabei kollidierte ein Pkw Seat aus Schwerin mit einem 74-jährigen Fußgänger. Dieser verstarb noch an der Unfallstelle. Der 39-jährige Fahrzeugführer blieb unverletzt. Dieser war nach ersten Ermittlungen zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. […]