Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

„Ohne Kinder hört alles auf zu sein.“

Werke von Edith Rimkus-Beseler in der Puschkinstraße ausgestellt


Werke der Künstlerin Edith Rimkus-Beseler werden ab dem 24. Mai in den Räumen der Linksfraktion zu sehen sein. Die Ausstellung trägt den Titel „Ohne Kinder hört alles auf zu sein“.  Rimkus-Beseler lebte und arbeitete als Fotografin, Kunsterzieherin und Autorin in Mecklenburg-Vorpommern. Sie verstarb am 23. April 2016 im Alter von 89 Jahren.

Die Erlebnisse jahrzehntelanger Beschäftigung mit der Entwicklung kindlich schöpferischer Phantasie stellte sie in Fotografien und Texten dar. Selbstvergessene, verträumte, konzentrierte, stolze, traurige, staunende und lachende Porträts von und mit Kindern in schwarz-weiß verzaubern genauso wie Malereien mit Leucht- und Darstellungskraft. Sie alle erzählen von der Schönheit der Welt, von der Freude am Leben und an der Lebendigkeit.

„Ohne Kinder hört alles auf zu sein“
Schweriner Linksfraktion
Puschkinstr. 64, 1. Etage
19053 Schwerin


Ähnliche Beiträge

Leichenfund im Schweriner Pfaffenteich

Am gestrigen Morgen entdeckten gegen 06.45 Uhr zwei junge Frauen einen leblosen Körper im Pfaffenteich. Polizei und Feuerwehr eilten zum Einsatzort. Durch die Kameraden der Berufsfeuerwehr wurde eine weibliche Leiche aus dem Wasser geborgen. Bei der Person handelt es sich um eine 68-jährige Frau aus Boizenburg. Es gibt derzeit keine Hinweise auf eine Straftat. Eine […]

Schweriner Light Ride-Motorraddemo

Am 31.08.2019 findet die »Schweriner Light Ride-Motorraddemo« für krebskranke und sozial schwache Kinder statt. Erwartet werden ca. 300 Teilnehmer, die gegen 20.00 Uhr vom Treffpunkt »Berta-Klingberg-Platz« aus durch die komplette Innenstadt fahren werden. Der Aufzug kann eine Länge bis 2 km erreichen. Ziel und Ende der Demo ist das Südufer des Pfaffenteiches. Die geplante Ankunft […]

Einbruch in Getränkemarkt in Schwerin

In der Nacht vom 13.12.2018 zum 14.12.2018 brachen unbekannte Täter in den Getränkemarkt des Einkaufs- und Gewerbezentrum KÖPMARKT in Schwerin ein. In der Folge brachen sie einen Tresor aus der Verankerung und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer Beobachtungen gemacht hat und sachdienliche Hinweise geben kann, wird […]