Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Online-Handel: IHK mit Sicherheitstipps für den Internet-Shop

Abmahnungen, Preisangaben oder Bezahlsysteme sind die Themen einer Veranstaltung der IHK zu Schwerin zum Thema „Sicherheit im Online-Handel“

Seit Anfang der 90er Jahre wird das Internet kommerziell genutzt und die Dynamik dieses Vertriebswegs ist seitdem ungebrochen. „Auch in unserer Region haben bereits viele Händler das neue Medium für sich erschlossen und sind mit Online-Shops präsent. Doch neben dem Erfolg sehen sich viele Händler, die bereits einen Online-Shop betreiben oder planen sich im Internet zu verwirklichen, zunehmend auch mit dem Thema Sicherheit konfrontiert“, so Angela Preuß, Geschäftsbereichsleiterin bei der IHK zu Schwerin.

In der Veranstaltung am Dienstag, 27. März 2012, 14:00 Uhr, IHK zu Schwerin, Ludwig-Bölkow-Haus, Graf-Schack-Allee 12, 19053 Schwerin wird es vor allem um Fragen zu Widerrufs- und Rückgaberechten, Informationspflichten oder den Anforderungen an das Impressum gehen. Die Experten geben zudem Hinweise und Tipps zur Sicherheit und zur Wirtschaftlichkeit von Bezahlsystemen im Internet und erläutern die Möglichkeiten des neuen Personalausweises.

„Sicherheit im Warenverkehr ist ein wichtiger Faktor, welcher über Erfolg und Misserfolg eines Online-Shops entscheiden kann. Die Referenten bieten in ihren Beiträgen somit geldwerte Informationen für Händler und E-Commerce- Verantwortliche“, ergänzt Preuß. Die kostenlose Veranstaltung wird in Kooperation mit ECCOM Electronic Commerce Center M-V organisiert. Weitere Informationen und Anmeldungen: IHK zu Schwerin, Tel.: 0385 5103-206, Dipl.-Ing. Mario Göldenitz, Mail: goeldenitz@schwerin.ihk.de  oder auf der Internetseite www.ihkzuschwerin.de/sicherheitimhandel.


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]