Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Oper, Konzerte und Puppentheater Open Air

Während die SCHLOSSFESTSPIELE SCHWERIN noch bis 1.8. auf dem Alten Garten zu erleben sein werden, stehen kurz vor Ende der Spielzeit noch eine Premiere und das letzte Sinfoniekonzert auf dem Spielplan des Mecklenburgischen Staatstheaters.

Die Staatskapelle spielt im Juli und August sechs Konzerte der „MeckProms“ auf ihrer Schlössertour durch Mecklenburg-Vorpommern. Unter freiem Himmel ist außerdem das Puppentheater mit seiner „Kasperiade“ und den „Geschichten unter ’m Walnussbaum“ im Freilichtmuseum Mueß sowie mit „Puppen im Park on tour“ in der Schweriner Schelfstadt vertreten.

In der Alten Staatsbank zeigt das Schauspielensemble im Juli sechs weitere Vorstellungen der Inszenierung „Lob des Kapitalismus“. Das Stück begeisterte bereits zu Beginn der Spielzeit – schon allein aufgrund des ungewöhnlichen Spielortes – Publikum und Presse, und sorgte für stets ausverkaufte Vorstellungen.

Spielplan im Juli/August

Premiere

Mit einem Geburtstagsprogramm zu Ehren ihres Namenspatrons feiert die niederdeutsche Fritz-Reuter-Bühne am 2.7. im Freilichtmuseum Mueß Premiere. „Mit Veriehrung, Dokter Reuter!“ lautet der Titel des Programms, mit dem das Ensemble den Autor anlässlich seines 200. Geburtstag mit Liedern, Geschichten, Gedichten und Ausschnitten aus seinem Prosawerk auf ganz eigene Art ehrt.

Konzerte

Das achte und letzte Sinfoniekonzert der Saison spielt die Mecklenburgische Staatskapelle am 5., 6. und 7.7. unter dem Titel „Welch ein Augenblick!“ im Großen Haus. Mit dem Cellokonzert des Wiener Komponisten Richard Heller steht in dieser Spielzeit erneut eine Uraufführung auf dem Konzertprogramm. Außerdem erklingt unter der Leitung von GMD Matthias Foremny die Leonoren-Ouvertüre Nr. 3 von Ludwig van Beethoven und Wolfgang Amadeus Mozarts Jupiter-Sinfonie.

Ebenfalls unter der Leitung des Generalmusikdirektors wird am 6.7. das 2. Jugendkonzert „Genial daneben – Wolfgang Amadeus Mozart. Eine sinfonische Spurensuche“ für Schüler ab der 5. Klasse gespielt.

Für die „MeckProms on tour 2010“ werden auch in diesem Sommer wieder mecklenburgische Natur- und Kulturlandschaften zur Kulisse für die insgesamt sechs Sommerkonzerte der Staatskapelle. Das Auftaktkonzert am 13.7. wird, wie seit vielen Jahren, auf der Schweriner Freilichtbühne zu erleben sein und durch ein Feuerwerk im barocken Schlossgarten abgerundet. Anschließend gehen die MeckProms auf Tour durch die landeseigenen Schlössern und Gärten von Klütz (18.7.), Güstrow (20.7.), Ludwigslust (25.7.). und Mirow (27.7.). Das Abschlusskonzert steht am 1.8. im Wismarer Fürstenhof auf dem Programm.

Sonderveranstaltungen

Im E-Werk wird am 3.7. die „rustikale“ Variante des Theaterfestes veranstaltet: Künstler und Künstlerinnen aus verschiedenen Sparten bieten ein musikalisches Programm – und auch für das leibliche  Wohlbefinden wird bei einer hoffentlich lauen Juli-Nacht gesorgt.

Bereits zum 13. Mal vergeben die Schweriner Theaterfreunde den Conrad-Ekhof-Preis, mit dem eine junge, begabte Künstlerin bzw. ein Künstler geehrt wird. Die öffentliche Preisverleihung findet am 11.7. im Konzertfoyer statt.

Puppentheater

Zur 7. Kasperiade vom 14. bis 17.7. präsentiert das Puppentheater Schlott und die Puppenbühne Hellwig Junior ein buntes Programm aus Kaspertheaterstücken im Freilichtmuseum Mueß. Vom 21.7. bis 21.8. folgen dort die „Geschichten unter ’m Walnussbaum“ mit bekannten Märchen und weiteren Stücken für Kinder ab fünf Jahren. Bereits zum zehnten Mal veranstaltete das Staatstheater die „Puppen im Park“, dieses Mal wieder „on tour“ in der Schweriner Schelfstadt. Am 7. und 8.8. werden die Höfe, Gärten und Straßenecken rund um die Schweriner Schelfkirche wieder zur Bühne für Puppenspieler, Clowns,

Detaillierte Informationen zum Spielplan sind im Leporello oder unter www.theater-schwerin.de zu finden.

Franziska Kapuhs


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]