Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Ordnerschulung im Schweriner Haus des Sports

Nächster Termin ist der 23. Februar

Schwerin Aufgrund der hohen Nachfrage innerhalb des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern, hat sich die AG Sicherheit dazu entschieden, in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Kreisfußballverbänden dezentrale Schulungsmaßnahmen durchzuführen.

Die nächste „Grundschulung für Ordner“ findet am Sonnabend, 23. Februar, von 9.30 bis 11.30 Uhr, im Haus des Sports in Schwerin statt. Als Themen stehen Rechte und Pflichten der Vereine, Rechte und Pflichten des Ordnungsdienstes, Sicherheitsrichtlinien des LFV M.-V. sowie Verhalten beim Auftreten von Pyrotechnik zur Debatte. Referent ist der Sicherheitsbeauftragte des LFV M-V, Jens Hildebrandt.

Die Kosten für die Veranstaltung werden durch den Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. getragen. Die Reisekosten für die Teilnehmer sind von den Vereinen zu übernehmen. Anmeldungen nimmt Sebastian Turowski (Telefon 0381-12855-10, E-Mail: sebastian.turowski@lfvm-v.de) kurzfristig entgegen. Auch für weitere Fragen steht Sebastian Turowski gerne zur Verfügung.

Seit 2011 veranstaltet der Landesfußballverband M-V zur Unterstützung der Vereinsarbeit Ordnerschulungen, welche sich zum einen an die verantwortlichen Personen des Vereins sowie an die Ordnungskräfte selber richten. In den Schulungen werden die Verantwortlichen der Vereine sowie speziell die jeweiligen Ordner mit den Aufgaben rund um die Ordnertätigkeit vertraut gemacht.

Termin:
Samstag, 23.02.2013, 9.30-11.30 Uhr
Ort:
Schwerin, Haus des Sports (Panoramasaal)
Themen:
Rechte und Pflichten der Vereine,
Rechte und Pflichten des Ordnungsdienstes,
Sicherheitsrichtlinien des LFV M.-V.,
Verhalten beim Auftreten von Pyrotechnik


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]