Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Ossi Kult-Car wird 60.

Er läuft und läuft und läuft, der VW Käfer. Ein Slogan aus den Altbundesländern der 60ziger Jahre – Er läuft und läuft auch heute noch, der Trabant.

© P. Bohne

Schwerin (pb): Seine Wiege stand im sächsischen Zwickau, geboren wurde der Kleine mit Duroplast-Karosserie und Zweizylinder Zweitaktmotor im Jahr 1957. Heute feiert der Trabi – auch Plastebommer oder Kugelporsche genannt, seinen 60. Geburtstag.
Seine Vorfahren waren F8, F9 und der P70. Während der F9 dann in Eisenach als Wartburg 311 (Dreizylinder Zweitaktmotor, 900 ccm, 38 PS seine Fortsetzung fand, wurde in Zwickau am 07. November 1957 der Trabant P50 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Frontantrieb, luftgekühlter Zweizylinder Zweitaktmotor, 18 PS, Duroplast-Karosserie. Serienanlauf war dann im Sommer 1958 am 10. Juli. Verkaufspreis: 7.450,- Mark. Über die Jahre wuchs seine Leistung von 18 PS über 20, 23 bis hin zu 26 PS, mit dem „Herzschrittmacher“-Triebwerk dann sogar auf 40 Viertakt-PS. Gerettet hat ihm diese Leistungssteigerung aber auch nicht mehr. Am 30. April 1991 lief der letzte Trabant in Zwickau vom Band, ein pinkfarbener Universal.

Mehr zum Trabant:  www.autoreport-pb.de

Gruß allen Trabi-Fahrern – ihr seit die härtesten! Peter Bohne, Schwerin

 


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]