Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Ostdeutsche Citymanager zu Besuch in Schwerin

Tagung als Erfahrungsaustausch und Weiterbildung gedacht

Stieß auf großes Interesse bei den Citymanagern: die Münzstraße mit dem Taschengarten. (Foto: LHS)Jährlich im Frühjahr und im Herbst treffen sich die im Citymanagement Verband Ost e.V. vereinten Citymanager. Jetzt konnte Sabine Steinbart ihre Kolleginnen und Kollegen in der Landeshauptstadt Schwerin empfangen und präsentierte voller Stolz die Schweriner Altstadt mit den schönen kleinen Gassen und Einkaufsstraßen. Diese Tagungen dienen dazu, sich über die Arbeit auszutauschen und sich regelmäßig durch interessante Vorträge weiterzubilden. Der Fokus wird auf die Entwicklung des Einzelhandels und der Gastronomie in den Innenstädten gelegt. Begonnen werden diese Treffen regelmäßig mit einem gemeinsamen Rundgang durch die Geschäftsstraßen des jeweiligen Tagungsortes. So bekommen die Experten schon zu Beginn einen visuellen Eindruck und nehmen gerne Anregungen auf. Die Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow begrüßte die Gäste herzlich.

Quelle: LHS


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]