„Paddington Bärs erstes Konzert“ im E-Werk

1. Familienkonzert und 2. Kinderkonzert am 2., 5. sowie 6. März 2014

Erzählerin Kerstin Klaholz (Foto: Theater Schwerin)Für junge und jung gebliebene Musikfans ab fünf Jahren widmet sich die Mecklenburgische Staatskapelle in ihrem neuen Kinder- und Familienkonzert einem berühmten Kinderbuch-Klassiker auf ureigene Weise: in der Sprache der Töne und Klänge. „Paddington Bärs erstes Konzert“ ist eine musikalische Erzählung des Filmmusik-Komponisten Herbert Chappell, in der es den frechen Bären aus dem „finstersten Peru“ auf seiner Abenteuer-Tour durch London sogar in einen Konzertsaal verschlägt.

Da Bären bekanntlich eine ganz eigene Sprache sprechen, übernimmt das Erzählen der Geschichte bei uns die Mecklenburgische Staatskapelle. Das Orchester präsentiert ausgesprochen humorvoll und beschwingt die kurzweilige Geschichte, die nur so glitzert von zauberhaften Klängen, fetzigen Rhythmen und ohrwurmträchtigen Melodien aus aller Welt. Vorab gibt es einen ebenso informativen wie spaßigen Schnellkurs in Instrumentenkunde – für all die Zuhörer, denen die Welt des Orchesters, wie Paddington, noch neu ist.

Neben Schülervorstellungen am 5. und 6. März jeweils um 9.00 und 11.00 Uhr ist „Paddington Bärs Konzert“ erstmals auch als Familienkonzert -nämlich am Sonntag, 2. März um 11.00 Uhr – im E-Werk des Staatstheaters zu erleben.

Kartentelefon: 0385/5300-123; kasse@theater-schwerin.de

Schweriner Mordgeschichten: EKHK Raschke ermittelt
Preis: € 7,99 Mehr Info: Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:09 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top