Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Paulshöhe: ASK stellt Denkmalschutz-Antrag

Historische Stehtribüne ist eine der ältestesten im Nordosten Deutschlands

Stehtribüne Paulshöhe (Foto: [ASK])Nach der Kölner „VfL 99 Tribüne“ steht in der Mecklenburgischen Landeshauptstadt Schwerin die wohl zweitälteste Stehtribüne und die wohl älteste Tribüne an einem bespielten Sportplatz in Norddeutschland. Am 13. Juni soll die von Abriss bedrohte Anlage unter Denkmalschutz gestellt werden, so will es zumindest die Aktion Stadt und Kulturschutz. Auf dieser Grundlage will die Schweriner Wählergemeinschaft über ihren Stadtvertreter Ralph Martini am 13. Juni 2016 einen Antrag auf der Stadtvertretersitzung stellen. In dem Antrag heißt es: „Die Tribüne ist eine der ältestesten im Nordosten Deutschlands. Einzig die Vfl 99 – Tribüne in Köln ist nachweislich noch älter. In Köln steht die Anlage unter Denkmalschutz. In Schwerin soll die Tribüne abgerissen werden. In Köln verfällt sie. In Schwerin wollen wir dies verhindern.“

Wie die [ASK] betont, ist die historische Bedeutung der Sportanlage Paulshöhe nicht zu unterschätzen. Die Anlage hat nahezu unbeschadet drei Systeme und zwei Weltkriege überstanden. Schon die SED-Diktatur scheiterte bei Abrissplänen am Widerstand der Schweriner Bevölkerung und der damaligen Stadtvertretung. Laut Ralph Martini stehe einer Zustimmung seitens der Unteren Denkmalschutzbehörde nichts im Wege. So seien mit dem Antrag keinerlei Kosten verbunden.

Am 13. Juli, ab 17 Uhr kann die Entscheidung per Live Stream auf Schwerin.de verfolgt werden!


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]