Petermännchen-Sachkunde für Grundschüler

Astrid-Lindgren-Schüler tauchen in die Welt der Sagen ein

Die Klasse 4b der Astrid-Lindgren-Schule vor der Abfahrt mit dem Petermännchen-Bus (Foto: Hanne Luhdo)Wie entsteht eine Sage, wer war das Petermännchen und was können wir noch heute aus den Geschichten lernen? Diesen Fragen gehen Grundschüler der Astrid-Lindgren-Schule in dieser Woche (14. – 18. September) außerhalb des Klassenraumes nach.
Als erste von fünf Klassen war die 4b am Montag im Figurentheater „Kinningshus“ am Mueßer Berg zu Gast, um in die Welt der Sagen einzutauchen. Nach der spannenden Vorstellung von Margrit Wischnewski ging es mit dem Petermännchen-Bus zum Schloss – der „Wirkungsstätte“ des Schlossgeistes. Während der Fahrt erfuhren die Mädchen und Jungen Wissenswertes über ihre Heimatstadt.

Dazu eingeladen hatte der Verein „Die Platte lebt“, der für dieses Projekt eine Spende vom Schweriner Apothekenrechenzentrum erhalten hat, das in diesen Tagen sein 25-jähriges Bestehen feierte.

Hanne Luhdo


Produkttipps

Nach oben scrollen