Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Phantastischer Realismus – Landschaftsgemälde von Horst-Werner Schneider

Neue Ausstellung ab 23.09. im Schleswig-Holstein-Haus Schwerin

Mindestens ein Jahr oder länger arbeitet der 1944 in Elbingerode im Harz geborene Künstler an einem Gemälde. Diese ganz besondere Art der Ölmalerei verleiht den Bildern eine faszinierende Leuchtkraft und Transparenz. Über 170 Werke dieser Art hat Schneider, der Mitglied im Künstlerbund MV im BBK und des Pommerschen Künstlerbund ist, geschaffen. Eine Auswahl von ca. 60 Ölbildern wird nun im Schleswig-Holstein-Haus in Schwerin gezeigt. Zur Ausstellung gibt es diesmal ein ungewöhnliches Begleitprogramm.

Besucher können sich während eines Konzertes am 22. Oktober von einem Künstlerbüfett begeistern lassen, welches H.-W. Schneider eigens für den Abend kreiert hat. Gespielt werden Vivaldis Vier Jahreszeiten und Thomas Wilbrandts elektronische Adaption „THE ELECTRIC V.“.

H.W. Schneider 'Schottische Landschaft' 1986

H.W. Schneider ‚Schottische Landschaft‘ 1986

Zum Bild „Schottische Landschaft“:
Es ist, als ob man ein Gemälde von Caspar David Friedrich betrachtete. Sieht man sich hingegen das Bild genauer an, so fällt einem der Messstab rechts im Vordergrund auf. Auch die Jahreszahl 1986 katapultiert den Betrachter in die Gegenwart. Der Künstler Horst-Werner Schneider malt in zeitaufwendiger Lasurtechnik Landschaften, die in der Formelsprache an die Romantiker des 19. Jahrhunderts erinnern. Jedoch fügt er der vermeintlich zeitlosen Landschaft eine zwar real existierende, aber oft phantasievolle Komponente unserer Zeit hinzu. Schneider bezeichnet dies als seinen Phantastischen Realismus, der sich jedoch nicht an die gleichnamige surrealistische Strömung Anfang des 20. Jahrhunderts orientiert.

 

Ausstellungsbegleitende Veranstaltungen

Vernissage:
Freitag 23. September 2016, 18 Uhr in Anwesenheit des Künstlers
Begrüßung: Antje Schunke, Leiterin Schleswig-Holstein-Haus
Einführung: Inge-Lore Tautz, Journalistin, Bingen
Mit musikalischer Begleitung

Konzerte:
Samstag 22. Oktober 2016 um 18.00 Uhr
KunstGenuss – Dialogisches Konzert und Künstler-Büfett
Antonio Vivaldi „Vier Jahreszeiten“ mit Yuko Ellinger (Klavier)
und Matthias Ellinger (Violine) und Thomas Wilbrandt (CD)
elektronische Adaption „THE ELECTRIC V.“
Eintritt: 15,– €/ erm. 10,- €

Samstag 19. November 2016 um 17.00 Uhr
Hofbluesband aus Birkenwerder/ Brandenburg mit
eigenen Kompositionen
Eintritt: 10,– €/ erm. 8,- €

 

Pädagogische Angebote:

Workshops Di 27.9. und Do 20.10. je 10.00-12.00 Uhr
Wundersame Landschaften. Was macht das Smartphone im Bild?
In Lasurtechnik mit Acrylfarben Landschaften entstehen lassen und „manipulieren“.
Kindergartenkinder, Schüler 1. bis 6. Klasse (5,- € pro Schüler)

Druckwerkstatt, Terminen nach Vereinbahrung
Entdeckungstour durch die Druckwerkstatt
Künstler Ruth & Lutz Tesmar erklären die faszinierende Welt der Flach- u. Tiefdrucktechniken, 2 Std.
Schüler 6. bis 12. Klasse, Berufsschüler, Studenten, Lehrer, Künstler (1,- € pro Pers.)


Ähnliche Beiträge

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]