Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

PKW überschlägt sich – Fahrzeugführer flüchtet

Schwerin: Am Freitag, den 13. März 2020 gegen 20:14 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall an der Kreuzung B106/Pampower Straße in Schwerin.

Nach Angaben des Hinweisgebers befuhren zwei PKW die Umgehungsstraße aus Richtung Sieben Seen Center in Richtung Pampow. An der Abfahrt gerieten beide PKW aus noch ungeklärter Ursache aneinander.
Infolgedessen soll der PKW VW Caddy von der Fahrbahn nach rechts abgekommen und sich überschlagen haben.

Die sofort eingesetzten Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin fuhren zur Unfallstelle, konnten dort jedoch keinen PKW feststellen.
Statt Erste Hilfe Maßnahmen leiteten die Polizeibeamten eine Nahbereichsfahndung nach dem PKW VW Caddy ein, welcher schließlich auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Karl-Kleinschmidt-Straße aufgefunden wurde. Vom Fahrzeugführer war allerdings keine Spur. Der nun Tatverdächtige einer Unfallflucht wurde durch einen Fährtenhund und Polizeihubschrauber gesucht. Die Suche verlief ohne Erfolg.

An dem PKW VW Caddy entstand Totalschaden. Das Fahrzeug weist Beschädigungen am Dach und der Frontscheibe auf. Nach Spurenaufkommen und erster Einschätzung vor Ort könnte es sich auch um einen Alleinunfall handeln.

Aus diesem Grund bittet die Polizei Schwerin um Mithilfe. Wer kann Angaben zum Unfallhergang machen? Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeihauptrevier Schwerin unter Tel. 0385/51802224, die Internetwache unter https://www.polizei.mvnet.de sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock, Pressestelle


Ähnliche Beiträge

UB-Fraktion begrüßt B-Plan-Vorhaben „Warnitzer Feld“

Städtische Infrastruktur muss mit Einwohnerentwicklung Schritt halten Die Fraktion UNABHÄNGIGE BÜRGER unterstützt die Pläne für den Bebauungsplan Nr. 118 „Warnitzer Feld“. Trotz Bedenken gegen die anhaltendenden Flächenversiegelungen in der Stadt hat die Fraktion dem Aufstellungsbeschluss in der letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zugestimmt. Die Nachfrage nach Bauland in der Landeshauptstadt sei anhaltend hoch. […]

Polizei weckte betrunkenen Autofahrer in Wittenförden

In Wittenförden hat die Polizei am frühen Donnerstagabend einen betrunkenen Autofahrer am Steuer seines Wagens wecken müssen. Der Autofahrer hatte an einem Straßenrand angehalten und war dort eingeschlafen. Die durch eine Zeugin informierte Polizei klopfte dann an die Seitenscheibe des Autos und weckte den sichtlich betrunkenen 61-jährigen Fahrer, der aufgrund seines Zustandes nicht mehr in […]

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]