Polizei sucht nach Auseinandersetzung Zeugen

Schwerin: Die Polizei sucht Zeugen nach einer Auseinandersetzung, bei der ein 28-jähriger Schweriner von zwei Frauen angegriffen und verletzt wurde. Der Vorfall ereignete sich gestern Nacht gegen 02:30 Uhr in der Von Stauffenberg Straße, als der Mann in einen Streit mit den beiden 25- und 26-jährigen Frauen geriet. Die Auseinandersetzung wurde gewalttätig und verlagerte sich zwischenzeitlich zur Straßenbahnhaltestelle. Der Schweriner wurde von den Frauen geschlagen und getreten und musste später medizinisch behandelt werden. Glücklicherweise konnte er aus der Situation entkommen und die Polizei verständigen. Das Kriminalkommissariat Schwerin hat die Ermittlungen wegen Körperverletzung aufgenommen und bittet um Hinweise von Zeugen. Die Polizei fragt: Wer hat den Vorfall beobachtet und kann Hinweise dazu geben? Zeugen können sich telefonisch unter 0385/5180-2224 oder -1560 oder über die Onlinewache www.polizei.mvnet.de melden. Es handelt sich um Deutsche.

Quelle: Pressestelle Polizeiinspektion Schwerin

Nach oben scrollen