Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Polizei unterbindet Auseinandersetzung am Schlossparkcenter

Ermittlungen gegen vier 16 bis 20 Jahre alte Syrer aufgenommen

Schwerin (ots) – Am Nachmittag des 20. April mussten Beamte der Bereitschaftspolizei im Rahmen ihrer Präsenzstreife am Marienplatz einschreiten, als vier junge Syrer einen 25-jährigen Schweriner angriffen. Gegen das Quartett wird jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Der Vorfall ereignete sich kurz vor 17:00 Uhr. Der Geschädigte war im Schlossparkcenter unterwegs, als ihm einer der späteren Tatverdächtigen entgegenkam und ihn anrempelte. Nach einem kurzen Wortgefecht verlagerte sich die Auseinandersetzung im Bereich Ausgang Richtung Lobedanzgang, wo drei weitere Landsleute den syrischen Tatverdächtigen unterstützen. Gemeinsam umringten sie den Geschädigten, der dann unvermittelt von hinten einen Kopfstoß erhielt. Durch den sofortigen Einsatz der Beamten konnten weitere Tätlichkeiten verhindert werden. Der 25-Jährige erlitt leichte Verletzungen, eine ärztliche Behandlung war nicht erforderlich. Gegen die Syrer im Alter von 16 bis 20 Jahren wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Die Kriminalpolizei sucht nach Zeugen, die den Tatverlauf beobachtet haben. Zeugen, die mit ihrem Mobiltelefon Videoaufnahmen gefertigt haben, melden sich bitte ebenfalls beim Kriminaldauerdienst Schwerin unter 0385/5180-1560.


Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]