Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Premiere: Schweriner Horse Show

Vom 10. bis 14. Februar 2011 in der Schweriner Sport- und Kongresshalle. Erste Prüfung des nationalen Hallenreitturniers CSN Schwerin beginnt bereits am morgigen Donnerstag ab 8:30 Uhr mit einer Springprüfung Kl. M**. Höhepunkte:Sonnabend ab 16:15 und Sonntag ab 13:00 Uhr Springprüfung Kl. S***

Schwerin (pb): In der Vorbereitung zur Premiere der 1. Schweriner Horse-Show ist alles ok, so die Aussage von Veranstaltungschef Christian Strahlmann, Crivitz, zur heutigen Pressekonferenz.

Der Reitboden ist komplett eingebracht, Banden aufgebaut, die Halle ist bereit für die 1. Schweriner Horse-Show. Bedingt durch die eingegangenen 1.960 Nennungen wurde der Montag als zusätzlicher Veranstaltungstag noch nachträglich aufgenommen. bodenwalze.jpg
Parcourchef Wolfgang Meyer steht eine Reitfläche von rund 60 x 30 Metern zur Verfügung, der eingebrachte Boden macht einen guten Eindruck. Von der Schweriner Sport- und Kongresshalle und ihren Nebenräumen ist der Diehloer begeistert.

Die Prüfungen von der E bis zum S***-Springen sind mit insgesamt 45.000,-€ Preisgeld dotiert. Lokalmatador ist der Mecklenburger Heiko Schmidt, RV Neu-Benthen, Derby-Zweiter und Drittplatzierter der DKB-Riders-Tour 2010. Schmidt stand Veranstalter Strahlmann beratend zur Seite, er erwartet eine tolle Veranstaltung. Der Derbysieger von 2009, Thomas Kleis (Wentorf) will insgesamt 25 Mal starten. „Das geht auf keinem anderen Turnier“, so Kleis.

pkbild2.jpgInternationaler Star der 1. Schweriner Horse-Show ist Janne Friederike Meyer aus Schenefeld. Zum Pressegespräch kam sie etwas verspätet, hatte wohl doch die Anreise nach Schwerin zeitlich unterschätzt. Ihre erste Einschätzung zum Veranstaltungsort Schwerin: „Es ist immer gut und schön, wenn neue Veranstalter den Mut zu einem solchen Event aufbringen. Erster Eindruck: Erwarte gute Bedingungen und guten Springsport. Für einen Stadt- und Einkaufsbummel suche ich noch Begleitung. Ruf eines Journalisten: Heiko! Antwort Heiko Schmidt: Kaffee gerne, Shoppen aber klares nein!
Janne Meyer muss für Schwerin auf ihr Spitzenpferd verzichten, leichte Bauchschmerzen verhindern einen Einsatz in Schwerin.

Show-Teile: Sonnabend 15:00 und 19:00 Uhr (kleine Dressurquadrille Landgestüt Redefin und Sonntag 12:00 Uhr. Foto (2): P. Bohne

Eintrittspreise: 9,- € (Donnerstag/Freitag bis 17,- € Sonntag, Dauerkarte 30,- €.
Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt.
Ein Euro von jeder verkauften Eintrittskarte geht an eine soziale Einrichtung.

Internet: www.schweriner-horse-show.de


Ähnliche Beiträge

Betrunkener Radfahrer greift Polizeibeamte an

Am 27.03.2020 gegen 18:30 Uhr wurde der Schweriner Polizei ein Radfahrer in der Körnerstraße gemeldet, welcher offensichtlich nicht in der Lage war, sein Rad sicher zu führen. Der 44-Jährige Deutsche stürzte mit dem Rad und entfernte sich anschließend fußläufig mit seinem Fahrrad. In der Folge schob der 44-Jährige sein Fahrrad mutwillig in zwei parkende PKW, […]

31-Jähriger widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen und behauptet „Corona-Infektion“

Schwerin: Der beschuldigte Tunesier steht im Verdacht am 25.03.2020 gegen 10:45 Uhr im Stadtteil Lankow in einem Supermarkt einen räuberischen Diebstahl begangen zu haben. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte der Beschuldigte sowie ein weiterer Tatverdächtiger (32-jähriger Tunesier) von den Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin festgestellt werden. Die beiden Beschuldigten wurden durch die Beamten in Gewahrsam genommen. […]

Schmierfinken bei Lehmkuhlen erwischt

Schwerin: In den gestrigen frühen Abendstunden gingen der Bundespolizei zwei 18-jährige Schmierfinken ins Netz. Nachdem durch einen Lokführer einer Regionalbahn auf der Strecke Schwerin Hbf. – Hamburg Hbf. bekannt wurde, dass sich Personen auf einem Bahngebäude (Schalthaus) in der Nähe der Ortschaft Lehmkuhlen aufhalten sollen, konnten Bundespolizisten die beiden 18-jährigen nach der Absuche des Bereiches […]