Radfahrer durch Messerstich verletzt – Zeugen gesucht

In Parchim wurde am Samstag, dem 11.07.2007 gegen 21:30 Uhr in der Ludwigsluster Straße, Höhe VR-Bank ein Radfahrer durch einen Messerstich verletzt. Der 42jährige Mann fuhr auf dem Radweg in Richtung Zentrum und sprach zwei männliche Personen an, die sich auf dem Radweg befanden. Als er dann die Personen passierte, verspürte er plötzlich Schmerzen durch einen Schlag auf seinen Körper und die beiden Fußgänger liefen weg. Erst am nächsten Morgen stelle er eine Wunde am Oberkörper fest; im Krankenhaus wurde eine ca. 7 cm tiefe Stichwunde diagnostiziert.
Die beiden Fußgänger sollen ähnlich ausgesehen haben und werden wie folgt beschrieben:
–         ca. 30 – 40 Jahre alt
–         ca. 180 cm groß, schlank
–         dunkle, kurze Haare
–         weiße Sportschuhe
–         dunkle Bekleidung
Die Polizei in Parchim sucht Zeugen, die Hinweise zum Tatablauf und den Tatverdächtigen geben können.

Hinweise geben Sie bitte an die Polizeiinspektion Parchim (03871/6000) oder jede andere Polizeidienststelle.

Michael Schubbe

Zuletzt aktualisiert am 20. November 2022 um 23:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Scroll to Top