Skip to main content

Schwerin-NEWS.de Nachrichten-Archiv

Räuberischer Diebstahl in der Schelfstraße

Täter floh unerkannt / Polizei sucht Zeugen

Am heutigen Vormittag kam es zu einem Räuberischen Diebstahl im Netto-Markt in der Schelfstraße. Laut Informationen der Polizei wurde der mutmaßliche Dieb an der Kasse aufgefordert seinen Rucksack zu öffnen, da der Verdacht eines Diebstahls bestand. Der Mann versuchte daraufhin zu fliehen, wurde jedoch von einem Angestellten festgehalten. Dann schlug er den Mitarbeiter mit der Faust nieder, lies seinen mitgeführten Rucksack im Markt zurück und floh. Der geschädigte Verkäufer erlitt eine leichte Verletzung im Gesicht.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben:
– ca. 25-30 Jahre
– ca. 170-185cm
– 5cm große Tunnel in beiden Ohrläppchen, Nasenpiercing, Dreitagebart
– schwarze Mütze, schwarze Kleidung
Weiterhin gibt es Hinweise, dass der Tatverdächtige in Begleitung einer weiblichen Person war, die ebenfalls schwarz gekleidet gewesen sein soll.

Die Polizei war mit zwei Fährtenhunden im Einsatz. Es konnte eine Spur aufgenommen werden, die sich aber später in der Schelfstadt verlor. Es gab mindestens einen Zeugen, der die Tat beobachtet haben muss. Laut Polizei habe sich dieser während der Handlung im Eingangsbereich aufgehalten, sei dann aber aus dem Markt gegangen. Er oder andere mögliche Zeugen werden dringend gebeten, mit dem Kriminaldauerdienst Schwerin unter 0385/5180-1560 Kontakt aufzunehmen.


Ähnliche Beiträge

Bewaffneter Raub in Schwerin

Am 14. Dezember 2019 kam es gegen 15:15 Uhr in der Von-Stauffenberg-Straße in Schwerin zu einem bewaffneten Raub. Der Inhaber des Gemüseladens Höhe der Hausnummer 44 wurde von einem männlichen Tatverdächtigen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe der Kasse aufgefordert. Der 61-jährige Geschädigte konnte weglaufen und sich in Sicherheit bringen. Das nutzte der Täter […]

Alkoholisierter Dieb wird durch Schiebetür gebremst

Zu einem Polizeieinsatz kam es am gestrigen Abend, 13.12.2019, gegen 21:00 Uhr in der Lübecker Straße in Schwerin. Anlass war ein Vorfall in einem Supermarkt, bei dem sich ein 36-jähriger Dieb aggressiv verhielt. Nachdem der Tatverdächtige im Kassenbereich auf ein alkoholisches Getränk in seinem Beutel angesprochen wurde, versuchte dieser fluchtartig den Supermarkt zu verlassen. Dabei […]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Schwerin

Am heutigen Freitag, den 13. Dezember 2019 gegen 13:45 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzung Wismarsche Straße / Möwenburgstraße in Schwerin. Eine Straßenbahn fuhr aus Richtung Bürgermeister-Bade-Platz in Richtung Klinikum. Die Straßenbahn fuhr nach Zeugenaussagen bei roter Lichtsignalanlage und kollidierte dabei mit einer 56-jährigen Fahrzeugführerin, welche bei grüner Ampel links auf den […]